589 Kilometer fĂŒr einen guten Zweck

Hanse-Tour Sonnenschein sammelt Spenden fĂŒr „Mike Möwenherz“

Vom 19. bis 22. Juni 2019 radeln die 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Hanse-Tour Sonnenschein wieder quer durch unser Bundesland. FĂŒr einen guten Zweck. 589 Kilometer und 26 Stationen zwischen Rostock und LĂŒbeck stehen an den vier Tagen auf dem Programm. Gesammelt werden sollen auf der Tour auch diesmal wieder Spenden fĂŒr krebs- und chronisch kranke Kinder. Seit GrĂŒndung des Fördervereins 1997 konnten schon mehr als 2 Mio. Euro an Spenden gesammelt und verschiedensten Einrichtungen zur VerfĂŒgung gestellt werden. Ein großer Teil der Spenden wird auch in diesem Jahr an die Initiative der UniversitĂ€tsmedizin Rostock „Mike Möwenherz“ gehen.

Auch in diesem Jahr ist die hansetour Sonnenschein wieder in MV unterwegs. Foto © HTS

Damit wird abermals die sehr wichtige Arbeit der palliativen ambulanten Versorgung von Kindern unterstĂŒtzt. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, auch die Schwerinerinnen und Schweriner fĂŒr diese Spendenaktion zu gewinnen. Sie hilft schwer kranken Kindern und ihren Angehörigen mit ihrer schwierigen Situation besser fertig zu werden“, wirbt OberbĂŒrgermeister Rico Badeschier um UnterstĂŒtzung.

Die Tour wird bereits wĂ€hrend der ersten Etappe am 19. Juni gegen 16.45 Uhr auf dem Schweriner Bertha-Klingberg-Platz ankommen und vom StadtprĂ€sidenten Stephan Nolte und vom GeschĂ€ftsfĂŒhrer der WAG GmbH Hanno Nispel begrĂŒĂŸt, der bei dieser Gelegenheit einen Spendenscheck des Schweriner Wasserversorgungsunternehmens ĂŒbergibt. SelbstverstĂ€ndlich sind auch die Schwerinerinnen und Schweriner eingeladen, die Sportler am Bertha-Klingberg-Platz zu begrĂŒĂŸen.

Wer die Hanse-Tour Sonnenschein unterstĂŒtzen möchte, kann dies ganz einfach mit einer Spende tun:

Förderverein Hanse-Tour Sonnenschein e. V.
Verwendungszweck: Spende HTS 2019
IBAN: DE84 1307 0024 0206 6611 03
BIC: DEUTDEDBROS (Deutsche Bank)

Quelle: HTS / Stadt Schwerin

Scroll to Top