Vierter Spieltag im Bowlingcenter Görries

Auch die Bezirksliga startete am Wochenende in das neue Jahr. Der vierte Spieltag wurde im Bowlingcenter Görries ausgetragen. Unsere Mannschaft um den Kapitän Maike Poblenz (MP) spielte in der Besetzung Tobias Seidel, Paul Seveke, Michelle Roock und der Kapitän.

Der erste Gegner war die Mannschaft De Bowlers e.V. Waren und dieses Spiel konnte zum Auftakt gewonnen werden. Dann wartete der Tabellenführer, die Bowlingfreunde Schwerin, hier war für unsere Männer und Frauen nichts zu holen. Im dritten Spiel des Tages war der HCC BC Rostock der Gegner. Auch in diesem Spiel hatte unsere Mannschaft mit 590 Gesamtpins keine Chance.

Nach der Mittagspause wurde gegen die ABC Strikers Rostock gebowlt. Der Kapitän gab die Richtung vor: sechs Spielpunkte sind Pflicht! Hieß ein Sieg musste her. Mit 624 zu 561 Pins wurde das fünfte Spiel gewonnen und vier Punkte standen zu Buche. Das letzte Spiel war ein Leerspiel ohne Gegner. Diese zwei Spielpunkte waren also sicher. Für die Mannschaft gute 3.097 Pins, ein Mannschaftsschnitt von nicht ganz 155 Pins, brachten noch zwei Bonuspunkte. Damit wurde sowohl der vierte Tabellenplatz als auch der vierte Tageswertungsplatz erreicht. Der Kapitän war mit einem sehr guten Tagesschnitt von 196,4 Pins ein Vorbild für ihre Mannschaft und verteidigte damit auch die Führung in der Rangliste der Bezirksliga.

Text: Bowlingclub Schwerin (MP/UP)