EisbÀren vor dem vierten Advent

Die HĂ€lfte der TĂŒren des Adventskalenders wurden geöffnet und der vierte Advent steht vor der TĂŒr. In der Oberliga Nord hat die RĂŒckrunde begonnen. Die Fans der Rostock Piranhas hoffen auf den einen oder anderen Punkt unter dem Tannenbaum. Die nĂ€chste Chance haben die Piranhas am Freitag. Die Hammer EisbĂ€ren reisen in nördliche Gefilde und stehen ab 20.00 Uhr als Gegner in der Rostocker Eishalle den Rostock Piranhas gegenĂŒber. Das erste Spiel konnten sie fĂŒr sich entscheiden ( 4:1 ). Das zweite Spiel entschieden die Piranhas fĂŒr sich ( 8:6 ). Vielleicht wird es wieder ein torreiches Spiel mit dem Punktegewinn fĂŒr die OstseestĂ€dter. Punkte sind immer noch bitter nötig, da der Abstand auf die „ sicheren „ PlĂ€tze bereits elf Punkte betrĂ€gt. Auf einen Pre – Playoff – Platz sind es 19 Punkte.

Am Sonntag geht es erneut weit in den SĂŒdwesten. Die EG Diez-Limburg ist der Gegner des AuswĂ€rtsspieles am Sonntag. Bis jetzt erwiesen sich die Gastgeber als unschlagbar fĂŒr die Piranhas. Beide Spiele konnten die Gastgeber fĂŒr sich entscheiden (5:2, 7:3). Ab 18.00 Uhr werden die Rostocker Fans wieder aus der Ferne die Daumen drĂŒcken.

Am Donnerstag können alle Fans die Chance nutzen, mit dem Vorstand des REC und einigen Spielern ins GesprĂ€ch zu kommen. Ab 19.00 Uhr gibt es in der VereinsgaststĂ€tte „ Rote Erde „ in Rostock endlich wieder einen Fanstammtisch.

Text: Susann Ackermann, REC

Scroll to Top