Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

Die Euphorie für Basketball in der Hansestadt ist ungebrochen nach dem unglaublichen 93:89-Auswärtssieg nach zweifacher Verlängerung im Entscheidungsspiel in Gießen. Am Montag um 10 Uhr startete der Ticket-Verkauf für die Halbfinalserie. Nur 24 Stunden später waren alle 3.000 Tickets, die für das Heimspiel am 15. April in der StadtHalle Rostock zur Verfügung stehen, ausverkauft.

„Wir sind überwältigt vom Basketballfieber, das in Rostock stärker denn je ausgebrochen ist. Wir hätten für das 1. Halbfinale gegen Iserlohn locker 5.000 Karten verkaufen können – so groß ist die Nachfrage“, sagt Jens Hakanowitz, Sportlicher Leiter der ROSTOCK SEAWOLVES.

Wer nicht live in der Halle dabei sein kann, kann das Spiel wieder per Internet-Livestream verfolgen. Das Fanradio Wolfsgeheul wird die Partie kommentieren und live auf fanradio.seawolves.de ab 15:45 Uhr übertragen. Zusätzlich überträgt das Team videoredakteur.de das Spiel per Facebook-Livestream.

Achtung: Es gibt für dieses Spiel KEINE Abendkasse. Einlass am AOK-Spieltag ist ab 15:00 Uhr.

Hinweis für alle Ticket-Inhaber
Da das neue Foyer mit dem Bestandsgebäude verbunden wird, kommt es zu Baumaßnahmen. Der reguläre Eingangsbereich ist geschlossen.
Zuschauer mit Tickets …

  • … für den Rang links (Blöcke: C, D, E, F, G, H, I, W) benutzen den Seiteneingang Ost.
  • … für den Rang rechts (Blöcke: M, N, O, P, R, S, T, W) betreten die Halle über den Seiteneingang West.
  • … für den VIP-Block B, Block E, den Orange Block (Stehplatzbereich) bzw. den Rollstuhlbereich gelangen über den VIP-Eingang (Ostseite) in den Innenraum.