G├╝strow war Laufcup-Station

Der 44. G├╝strower OASE-Inselseelauf f├╝hlte sich etwas unglaubw├╝rdig an. Es war der letzte Mai-Samstag und alle dachten, sie w├Ąren mitten im April, denn mit der Abholung der Startunterlagen war es kalt, windig und damit echt ungem├╝tlich. Sp├Ątestens mit dem Startsignal waren diese Gedanken aber verflogen. Mehr als 300 Ausdauersportlerinnen und -sportler konnten die Organisatoren auf die unterschiedlichen Wettkampfstrecken schicken und alle pr├Ąsentierten tollen Sport. Die Laufgruppe des Sportclubs Laage war mit mehr als f├╝nfzig L├Ąuferinnen und L├Ąufern in den Startlisten vertreten und nutzte ihre Chancen, um wichtige Punkte in den Cup-Wertungen der Kinder und auch der Erwachsenen zu sammeln.

Das Foto zeigt Vanessa Koch. Foto: Christine Boldt

Ganz stark pr├Ąsentierte sich wieder die 16-j├Ąhrige Juliane G├Âllnitz. Mit einem unwiderstehlichen Schlussspurt zog sie an ihren Dauerkonkurrentinnen vorbei und holte sich den Gesamtsieg im 4 Kilometer Lauf. Altersklassensiege in diesem Lauf erk├Ąmpften sich auch die 13-j├Ąhrige Johanna Heuck und die fast 10-j├Ąhrige Paola Paeschke. Im sehr anspruchsvollen 10 Kilometer Lauf gelang das auch dem 56-j├Ąhrigen Dirk Bockelmann (39,59 min) und der 40-j├Ąhrigen Sandra Murr (47,07 min). Weitere 6 Podestpl├Ątze im Intersport-Nachwuchslaufcup und 7 Podiumspl├Ątze im Laufcup Mecklenburg-Vorpommern zeigen den derzeit starken Leistungsstand der Laager Clubl├Ąufer*innen. Die komplette Ergebnisliste kann man unter: www.tollense-timing. de einlesen.

SC Laage

Nach oben scrollen