Mika Freitag und Roy Krupnikas vertreten den EBC Rostock e.V. im Camp Nord, einem Auswahlkader der besten Basketballer Deutschlands unter 15 Jahren. Vom 13. bis 16. Mai können die beiden Leistungsträger der Rostocker U16-Bundesliga-Mannschaft ihr Können in Bad Blankenburg (Thüringen) zeigen und sich mit den besten Spielern der Bundesrepublik aus ihrer Altersklasse messen. Ursprünglich war das Trainingslager für Ende Dezember 2020 angesetzt und wird nun nachgeholt.

„Mika ist einer der talentiertesten und vielseitigsten Spieler, mit denen ich je gearbeitet habe“, schwärmt sein Coach Nicolai Coputerco. „Er lebt Basketball und arbeitet hart am Training. In der aktuellen Situation ohne regelmäßigen Spielbetrieb ist es schwer zu sagen, wie gut hat er sich in der letzten Zeit entwickelt hat, aber er hat alles, um sich gut auf dem Lehrgang zu zeigen. Mika ist stark im Eins-gegen-Eins-Spiel, hat einen guten Wurf, kann mehrere Positionen verteidigen und er besitzt einen hohen Basketball-IQ. All das und sein unbedingter Siegeswillen machen ihn zu einem sehr gefährlichen Spieler.“

In der abgebrochenen JBBL-Saison 2020/2021 erzielte Freitag, der als 1,81 Meter großer Aufbauspieler eingesetzt wird, durchschnittlich 13,8 und 3,8 Rebounds in vier Einsätzen. „Ich freue mich sehr über meine Nominierung für das Camp Nord und werde mein Bestes geben“, sagt Freitag.

Roy Krupnikas wurde für das Camp Nord nachnominiert, obwohl er nicht am Bundesjugendlager 2020 teilgenommen hat. Der Aufbauspieler kam in vier JBBL-Spielen auf 18,5 Punkte und 4,0 Assists pro Partie. „Ich freue mich riesig für Roy“, sagt Coputerco zur Nachnominierung seines zweiten Schützlings. „Ich wünsche mir, dass sich die beiden Jungs gegenseitig unterstützen und dass sie zeigen, wie gut sie sind, wenn sie zusammen auf dem Feld stehen.“

Im Camp Nord stehen die gesichteten Spieler des Bundesjugendlagers 2020 aus Berlin, Niedersachsen, dem Team Nord und dem Westdeutschen Basketball-Verband (WBV). Das Camp Süd findet eine Woche später (20.-23. Mai) statt mit beim Bundesjugendlager 2020 gesichteten Spielern aus Bayern, Hessen, der Mitteldeutschen Auswahl und der SG Südwest. Betreut werden die Youngster von den Bundestrainern Fabian Villmeter, Patrick Femerling und Alan Ibrahimagic, U15-Headcoach Marius Huth sowie den Trainer*innen Heimo Förster (WBV), Sascha Prötzig (SAC) und Arvid Tham (BLN, alle Camp Nord) bzw. Thomas Adelt (BAW), Natalie Deetjen (HES) und N.N. (BAY, alle Camp Süd).

Quelle: EBC Rostock