Mixed Martial Arts

Mixed Martial Arts (MMA) ist eine Kampfsportart, die verschiedene Techniken aus verschiedenen Kampfk√ľnsten wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Jiu-Jitsu, Ringen und Karate kombiniert. Die Athleten k√§mpfen in einem K√§fig oder Ring und k√∂nnen Schl√§ge, Tritte, W√ľrfe, Submission-Techniken und Grappling-Techniken einsetzen. MMA ist eine sehr anspruchsvolle Sportart, die eine hohe k√∂rperliche Fitness und technische F√§higkeiten erfordert. Es wird weltweit auf professionellem Niveau betrieben.

Mixed Martial Arts

Mixed Martial Arts (MMA) ist eine Kampfsportart, die verschiedene Techniken aus verschiedenen Kampfk√ľnsten wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Jiu-Jitsu, Ringen und Karate kombiniert. Die Athleten k√§mpfen in einem K√§fig oder Ring und k√∂nnen Schl√§ge, Tritte, W√ľrfe, Submission-Techniken und Grappling-Techniken einsetzen. MMA ist eine sehr anspruchsvolle Sportart, die eine hohe k√∂rperliche Fitness und technische F√§higkeiten erfordert. Es wird weltweit auf professionellem Niveau betrieben.

Auf ein sportliches „Prosit Neujahr!“

Die Judoka Annika W√ľrfel und die vielseitige Athletin Julia Dorny √ľber Vergangenes und Kommendes Prosit, sportliches Neujahr! 365 Tage Sport nonstop 2017 liegen hinter uns. 365 Tage abwechslungsreicher Sport 2018 liegen vor uns. „Zwischen den Jahren“ hatten sowie haben die alpinen Skisportler im Weltcup, die Skilangl√§ufer bei der „Tour de Ski“, die Skispringer bei der

„K√§mpfen ist einfach mein Leben!“

Julia Dorny √ľber die Weltmeisterschaften im Mixed Martial Arts in Bahrain 2017 Ende November 2017 war auch noch Kampf-Zeit. Die MMA-Weltmeisterschaften standen vom 12.November 2017 bis 19.November 2017 in der Khalifa Sports City Arena in Manama (Bahrain) auf dem Programm und eine Berlinerin war nicht nur dabei, sondern mittendrin: Julia Dorny, Jahrgang 1990, die MV-SPORT

Nach oben scrollen