Schwein fliegt! © FV Leichtathletik MV

Schwerin (FVLMV) – Unter dem Motto, „Schwerin fliegt!“ haben wir am Samstag den 13.07.2019 ein Stabhochsprungmeeting auf dem Marktplatz von Schwerin organisiert. Wir, das sind eine Gruppe Sportbegeisterter, die 2017 einen Förderverein gegründet haben. Unser Ziel besteht darin, junge Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletik aus unserem Bundesland zu fördern.

Genau diese Vorgabe konnten wir mit dem Stabhochsprungmeeting erfüllen. Jungen Athleten vom Schweriner SC, vom SC Potsdam und von SV Werder Bremen wurde hier eine Bühne geboten, um ihr Können zu zeigen. Wann hat ein Sportler schon einmal die Gelegenheit, vor solch einer imposanten Kulisse seine Sportart auszuüben.
Der andere Aspekt ist der, dass wir uns überlegt haben, wie können wir ein größeres Publikum interessieren? So wagten wir den „Spagat“ und brachten den Sport zu den Menschen. Was als eine kühne Idee geboren wurde, nahm Gestalt an und so konnte dieses Jahr zum zweiten Mal das Meeting auf dem Marktplatz ausgetragen werden. Das Publikum verfolgte hautnah, welcher Mut, welche Kraft, Schnelligkeit und Technik erforderlich ist, um solche Höhen zu überspringen.

Schwein fliegt! © FV Leichtathletik MV

Das Starterfeld war international. Sportler aus Mexiko, den USA, Belgien, Tschechien, Dänemark, Schweden und Deutschland waren am Start. Es gab einige neue persönliche Bestleistungen und Fanny Smets aus Belgien versuchte sich an einem neuen Landesrekord.

Sieger bei den Männern war Gillian Ladwig vom Schweriner SC mit einer neuen Bestleistung von 5,35 m.
Bei den Frauen siegte Fanny Smets aus Belgien mit einer Höhe von 4,40 m. Persönliche Bestleistung sprang Leni-Freya Wildgrube mit 4,30 m. Sie ist die aktuelle Jugendolympiasiegerin. Laure‘ und Doville Scheutzow, sowie Moana-Lou Kleiner konnten mit 4,10 m ebenfalls persönliche Bestleistungen erreichen bzw. einstellen.

Leni, Laure‘ und Douvile starten dieses Wochenende bei den U20-Europameisterschaften in Schweden. Dazu drücken wir kräftig die Daumen.
Wir haben ein tolles Meeting gesehen und werden im nächsten Jahr das 5. Internationale Stabhochsprungmeeting organisieren.

Text: Bernd Halm / FV Leichtathletik MV