„Es ist nicht möglich, aktuell die Ausmaße auf unseren Sport vorherzusehen und langfristig zu planen.“

Durch die derzeitige Infektionsausbreitung durch den Coronavirus ändert sich die Situation auch in den Sportvereinen recht schnell. Aus diesem Grund hat nun auch Schweriner Radsportverein alle anstehenden Veranstaltungen und Trainings abgesagt. „Es ist nicht möglich, aktuell die Ausmaße auf unseren Sport vorherzusehen und langfristig zu planen“, so der Vereinsvorsitzende Christian Holz. Die Entscheidung dazu habe der Vorstand daher vorsorglich und im allgemeinen Interesse getroffen. Sobald es Neuigkeiten oder Ersatztermine gibt, werden diese auf der Facebook-Seite sowie der Homepage des Schweriner RV bekannt gegeben.