DOSB

2.800 Sportfreunde beim Sportabzeichen-Tourstopp in Anklam

Monatelange Vorbereitungen und zahlreiche Absprachen mit unzĂ€hligen Verantwortlichen liegen hinter dem Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V.. Der Sportabzeichen-Tourstopp am 10. Juli 2024 im Werner-Seelenbinder-Stadion der Hansestadt Anklam war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit dem Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V., dem Deutschen Olympischen Sportbund und der Hansestadt Anklam wurde ein buntes Programm aufgestellt. 15 Schulen und 2 Kitas folgten der […]

2.800 Sportfreunde beim Sportabzeichen-Tourstopp in Anklam weiterlesen »

Neue Runde der „Sterne des Sports“ startet am 1. Juli

Die „Sterne des Sports“ gehen in die nĂ€chste Runde: Vom 1. Juli an können sich die bundesweit rund 86.000 Sportvereine bei den „Sternen des Sports“ 2025 mit ihren gesellschaftlichen Engagements bewerben. So können Sportvereine beispielsweise ihre Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und PrĂ€vention, Integration und Inklusion, Klimaschutz, Digitalisierung oder Demokratieförderung beim vom

Neue Runde der „Sterne des Sports“ startet am 1. Juli weiterlesen »

DOSB, DFB und DFL: Gemeinsam gegen Hate Speech

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die DFL Deutsche Fußball Liga haben auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 13. Mai ihre eindeutige Positionierung gegen Hassrede vorgestellt. Die VerbĂ€nde werden eng mit den Strafverfolgungsbehörden kooperieren und konsequent Strafanzeigen erstatten, wenn gewalttĂ€tige, rassistische oder diskriminierende Sprache verwendet wird. DOSB, DFB und die DFL arbeiten

DOSB, DFB und DFL: Gemeinsam gegen Hate Speech weiterlesen »

21. Runde der „Sterne des Sports“

Endspurt bei den „Sternen des Sports“: Noch bis zum 30. Juni können sich die bundesweit rund 86.000 Sportvereine bei den „Sternen des Sports“ 2024 bewerben. Der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken gemeinsam veranstaltete Wettbewerb freut sich ĂŒber zahlreiche Bewerbungen, in denen die Vereine ihr besonderes gesellschaftliches Engagement darstellen können. Gesucht werden

21. Runde der „Sterne des Sports“ weiterlesen »

Eine Gruppe junger Leute aus unterschiedlichen Nationen feiert ein Sportevent.

Die World Games kommen wieder nach Deutschland

Karlsruhe ist 2029 Ausrichterin der Weltspiele fĂŒr nicht-olympische Sportarten Die 13. Weltspiele der nicht-olympischen Sportarten werden vom 19. bis 29. Juli 2029 in Karlsruhe stattfinden. Das hat der Internationale Verband fĂŒr Weltspiele (IWGA) auf seiner Mitgliederversammlung am gestrigen Mittwoch in Esslingen entschieden. Karlsruhe setzt sich damit u.a. gegen Mitbewerber Hannover durch. Ein Novum in der

Die World Games kommen wieder nach Deutschland weiterlesen »

Mecklenburg-Vorpommern setzt Segel fĂŒr Olympia 2036/2040

MinisterprĂ€sidentin Schwesig fĂŒhrt GesprĂ€che mit DOSB und LSB Schon bei der Bewerbung Deutschlands fĂŒr die Austragung der Olympischen Spiele 2012 hatte der Landessportbund MV WarnemĂŒnde fĂŒr die Segelwettbewerbe ins Spiel gebracht. Nun ist eine erneute Bewerbung fĂŒr die Jahre 2036 oder 20240 im GesprĂ€ch und wieder wirft der LSB seinen Hut in den Ring, fĂŒr

Mecklenburg-Vorpommern setzt Segel fĂŒr Olympia 2036/2040 weiterlesen »

Kinder in voller Montur zum American Football

Noch 3 Monate bis zum 2. Bundesweiten Trikottag

Am 11. Juni 2024 findet der 2. Bundesweite Trikottag statt. Nach einer ĂŒberaus erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht der Trikottag erneut unter dem Motto „Mach den Tag zum #TrikotTag!“ an den Start. Ausgerufen vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und mitgetragen von allen LandessportbĂŒnden und SportfachverbĂ€nden, ruft ganz Sportdeutschland gemeinsam alle Sportvereinsmitglieder dazu auf, einen

Noch 3 Monate bis zum 2. Bundesweiten Trikottag weiterlesen »

Goldene TrophÀe vor glitzerndem Hintergrund

Isabell Sawade und Gordon Herbert sind „DOSB Trainer*in des Jahres“

Isabell Sawade (Teamchefin Rhythmische Sportgymnastik) und Gordon Herbert (Bundestrainer Basketball MĂ€nner) sind vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Trainer*in des Jahres 2023 ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Gala „Sportler des Jahres“ am Sonntag (17. Dezember 2023) in Baden-Baden erhielt Isabell Sawade den Preis als Anerkennung ihres herausragenden Engagements fĂŒr ihre Athlet*innen und ihre Sportart. Gordon

Isabell Sawade und Gordon Herbert sind „DOSB Trainer*in des Jahres“ weiterlesen »

Nach oben scrollen