Telekom Baskets Bonn

Teamfoto 2022/2023 Rostock Seawolves | Foto: Gunnar Rosenow

SEAWOLVES zeigen Biss gegen Bonn

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben mit 62:77 (34:46) gegen den Tabellenzweiten Telekom Baskets Bonn verloren. Vor 4.022 Zuschauern in der StadtHalle Rostock hielten die W├Âlfe anfangs gut mit, gerieten dann aber nach einer offensiven Schw├Ąchephase im dritten Durchgang mit 22 Punkten in R├╝ckstand, ehe sie sich im Schlussviertel wieder zur├╝ck k├Ąmpften. Die Aufholjagd blieb ohne Fortune,

Basketball liegt auf dem Boden

Herkulesaufgabe gegen die Telekom Baskets Bonn am Sonntag

Auf die ROSTOCK SEAWOLVES wartet am Sonntag, 12. Februar, um 15:00 Uhr die n├Ąchste schwere Aufgabe in der easyCredit Basketball Bundesliga. Der Tabellenzweite Telekom Baskets Bonn ist zu Gast in der StadtHalle Rostock. Es werden rund 4.000 Zuschauer erwartet. Die Begegnung des 20. Spieltags wird sowohl live auf MagentaSport (um 14:45 Uhr) als auch im

SEAWOLVES chancenlos in Bonn

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das erste Ausw├Ąrtsspiel des Jahres bei den Telekom Baskets Bonn mit 71:99 (33:52) verloren. Der Tabellenf├╝hrer der easyCredit Basketball Bundesliga kontrollierte die Partie ├╝ber weite Strecken und f├╝gte den W├Âlfen die dritte Niederlage in Folge zu. Tyler Nelson war mit 19 Punkten der erfolgreichste SEAWOLVES-Werfer. Chris Carter verteilte zehn Assists. JeQuan

SEAWOLVES beim Tabellenf├╝hrer Bonn gefordert

Drei Tage nach dem Heimspiel-Highlight gegen den FC Bayern M├╝nchen treffen die ROSTOCK SEAWOLVES auf das n├Ąchste Schwergewicht der easyCredit Basketball Bundesliga. Am Freitag um 19:00 Uhr sind sie beim Tabellenf├╝hrer Telekom Baskets Bonn gefordert. Das Spiel wird am 18:45 Uhr live auf MagentaSport ├╝bertragen. Den SEAWOLVES blieb nach dem Bayern-Spiel, das mit 65:78 vor

Nach oben scrollen