Zwei Mal Silber und Bronze unterm Hallendach

Mit einer kleinen aber durchaus leistungsstarken Abordnung pr√§sentierte sich der SC Laage bei den diesj√§hrigen Hallenlandesmeisterschaften in Neubrandenburg. In der modernen Mehrzweckhalle des Jahnsportforums der Vier Tore Stadt fanden die Meisterschaften im Rahmen des Hallensportfestes des SC Neubrandenburg statt. F√ľr alle Laager Athleten war der Ausflug auf die relativ kurze¬†Distanz eine echte Herausforderung.
Und um es vorweg zu nehmen,¬†alle¬† beendeten ihre Wettk√§mpfe mit ganz tollen Leistungen. W√§hrend die 14-j√§hrige Linda Kroo√ü (8;30,61 min) in der Klasse der 14-j√§hrigen M√§dchen √ľber 2000 Meter startete, durften alle anderen √ľber 3000 Meter an den Start gehen. In der Klasse der unter 20-j√§hrigen M√§dchen beendete Pia Marie Arendt ihren Lauf nach soliden 12:39,15 Minuten auf dem 3.Platz. Die 16-j√§hrige Joelina Raith spurtete im selben Wettkampf zur Silbermedaille nach 12:20,57 Minuten. Das wohl spektakul√§rste Rennen pr√§sentierten an diesem Tag die jungen M√§nner der AK U 20 . Maximilian Heise lief hier auf den 4.Rang. Seine Zeit von 10;12,82 Minuten l√§sst aber unbedingt aufhorchen. Sehr stark pr√§sentierten sich auch der 39-j√§hrige Marcel Raith (11,16,56 min) und der 36-j√§hrige¬† Jens Beu (11;39,73 min). Im Feld der Jugend zeigten beide Athleten, dass sie durchaus mitlaufen k√∂nnen. Die Silber und Bronzemedaille in der Hauptklasse der M√§nner war der verdiente Lohn f√ľr ihre Leistungsbereitschaft und ihr sportliches K√∂nnen.

SC Laage

Das Foto zeigt Joelina und Pia im Ziel nach der Siegerehrung. Foto: A.Stache
Scroll to Top