Drachenboot

Drachenbootsport in Mecklenburg-Vorpommern

Loading

 

Vereine


Rating
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed
11427209_847161365370362_8182770138679947092_n.jpg
Rostock, Deutschland
Wir sind ein Kanufreunde Rostocker Greif, ein Kanuverein im Herzen Rostock, der aus der erfolgrei...
Showing 1 result

Informatives

1992 unter den Schwerinern noch eine eher belächelte Idee, nahm der Hype um die ursprünglich aus China stammenden Paddelboote schon kurze Zeit später seinen Lauf. Denn wie der Initiator des Schweriner Drachenbootfestivals, Manfred Russ, einst sagte, ist es auch: „Wer einmal im Boot saß und diesen Geist gespürt hat, kommt nicht mehr davon los.“

Ein gemeinsames Ziel, das haben die 22 Männer und Frauen (möglich sind gemischte Teams sowie reine Damen- und Herrenmannschaften) in dem 12,49 Meter langen Drachenboot – 20 am Rennpaddel, 1er am Steuer und 1er an der Trommel. Zum ganz besonderen „Geist“ dieses Sports gehört unwidersprochen das rhythmische Schlagen sowie die Kommandos und Motivationsrufe des Trommlers. Er sorgt dafür, dass alle bis an ihre körperliche Belastungsgrenze kommen – nach kräftezehrendem Startspurt die effektivste Schlagfrequenz finden und zum alles entscheidenden Endspurt ansetzen. 20 Paddler im Flow! Man kann förmlich den Hormonanstieg von Adrenalin, Serotonin und Dopamin bei jedem einzelnen Sportler beobachten.

Und weil Schwerin, die Stadt der Sieben Seen, nun einmal dem Wassersport verbunden ist und mit dem Pfaffenteich und dem Faulen See zwei Gewässer hat, die für Drachenbootevents kaum besser sein könnten, gibt es nur eine logische Konsequenz: die Erfolgsgeschichte des Drachenbootsports.
Entsprechend haben sich mit den Jahren immer mehr Teams zusammengefunden, haben Verein um Verein eine Drachenbootsparte eröffnet, sich gar eigene Drachenbootvereine gegründet. Allein in der Landeshauptstadt können Neueinsteiger und Wassersportprofis in 14 Vereinen dem einzigartigen Paddelsport nachgehen. Einige Teams trainieren nur für das Sommerhighlight, das Schweriner Drachenbootfestival. Andere starten mittlerweile bei verschiedenen nationalen und internationalen Meisterschaften – und das durchaus erfolgreich. Sie nennen sich Hot Devils, Blus Brothers, Red Devils, Flying Turtles, East Town Dragons… um nur einige zu nennen.
Neben dem „Drachenbootfestival“ und den „Schulmeisterschaften“ der KRG finden in Schwerin weitere regelmäßige Wettbewerbe statt. Dazu gehören der „Nicolauspokal“ des Fitness-Dragon-Triton Schwerin e.V., das „Drachenbootfest am Faulen See“ (KRG), Die „Hot Water Games“ der Blues Brothers oder das „Long Distance Race“ des Drachenbootvereins Schwerin.

 

In diesem Sinne: An die Paddel, fertig, los!