Mach mit!

Präsentiere Deinen Sportverein.

Hier informieren

Jiu-Jitsu in Mecklenburg-Vorpommern

Tut uns Leid, deine Suche war nicht erfolgreich

Informatives zu Jiu-Jitsu

Jiu-Jitsu in Mecklenburg-Vorpommern
Bei Jiu-Jitsu handelt es sich um eine leicht erlernbare und vielseitig einsetzbare Kampfsport- und Selbstverteidigungsform, die ihren Ursprung in China und Japan hat. Es handelt sich um eine Sportart, die auf den Einsatz von Waffen verzichtet und als Basissportart von Karate, Judo und Aikido gilt. Im Training werden Traditionen wie zum Beispiel die Einhaltung von Etiketten und Höflichkeitsformen vermittelt, die ihren Ursprung bei den Samurais haben. Die Sportart ist darauf angelegt, eine deeskalierende Konfliktbewältigung und die Selbstbehauptung, egal aus welcher Körperhaltung heraus (stehend, sitzend oder liegend), ohne den Einsatz körperlicher Gewalt und / oder Waffen zu fördern. Inzwischen gibt es sogar eine Vielzahl von Meisterschaften in diesen Sparten, hauptsächlich auf regionaler Ebene.

Die Sportarten Jiu-Jitsu und die brasiliansiche Abwandlung Ju-Jutsu sind in Mecklenburg-Vorpommern unter dem Ju-Jutsu Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. zusammengeschlossen, zu dem derzeit fünf Vereine gehören. Zu diesen Vereinen zählen Budo Sanitz e. V., Ju-Jutso Team Rostock e. V., IMAS Schwerin e. V., PSV 90 Neubrandenburg e. V. und der Hochschulsport Greifswald. Alle diese Vereine bieten für Interessierte gerne Probetrainings an. Der Verein Budo Sanitz e. V. arbeitet primär mit Kindern und Jugendlichen und legt diesen die Abläufe und Traditionen in der Kampfsportkunst nahe.
Das Ju-Jutso Team Rostock legt ebenfalls einen besonderen Fokus auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Neben Ju-Jutsu kann dort des Weiteren Boxen, Grappling und die philippinische Kampfsportkunst Kali Silat Evolution erlernt werden. Auch vermitteln hier Kampsportkünstler interessante Eindrücke in Workshops von „ihrer Sportart“ und nutzen diese Chance, gerade Heranwachsenden Selbstbewusstsein zu vermitteln und ihnen zu erklären, warum sie auf den Einsatz von Waffen verzichten sollten und was ihnen stattdessen das Erlernen einer Kampfsportart bringt.

Der IMAS Schwerin e. V. bietet viele Abwandlungen aus bereits bestehende Kampfsporttechniken an und versucht, diese als eigene Sportarten zu etablieren. So können Interessierte hier die teilweise (noch) relativ unbekannten Abwandlungen Jet Kune Do, Pangamot, Gokor´s SFS und „Cacoy“ DP-Eskrima erlernen. Mitbegründer und Präsident des Vereins International Martial Arts Schwerin e.V. (kurz: IMAS e.V) ist der dreimalige Großmeister und Mitbegründer von Doce Pares Eskrima Germany Uwe Claussen. Der Polizei Sportverein 90 Neubrandenburg e. V. (kurz: PSV 90 Neubrandenburg e. V.) bietet im Kampfsportbereich folgende Angebote an: Ju-Jutso, Kung Fu, Boxen und Judo. Außerdem arbeitet der Club intensiv mit Frauen und versucht auch diese für die, bislang noch primär von Männern dominierte, Sportspart zu begeistern.

Termine

Vereine

Rating
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed

No entries were found.

Reklame