Florentine Burmeister und Ralf Polkow vom BC Rostock werden Fizemeister | Franziska Zirr und Andre Riess (BC Schwerin) freuen sich über Bronze

Am letzten und vorletzten Wochenende wurde die Mixed-Landesmeisterschaft im Bowling ausgespielt. Zur Vorrunde am 29. und 30.01. fanden zahlreiche Teams im Bowlingcenter Leuchtfeuer in Ribnitz-Damgarten ein. Darunter auch die Titelaspiranten aus Rostock und Schwerin. Allein vom BC Schwerin schafften es vier der fünf angetretenen gemischten Doppel eine Runde weiter. Ebenfalls gelang der Sprung ins Finale allen drei Paarungen des BC Rostock. Die Finalrunde mit den 12 besten Paarungen folgte eine Woche später am 05.02. im Stralsunder Hansebowlingcenter.

Aussichtsreiche Titelchancen hatte das bis dahin führende Rostocker Doppel Isabelle Arnold und Alexander Krempien, mit 14 Pins Vorsprung auf Franziska Zirr und Andre Riess (BC Schwerin) und 71 Pins vor Florentine Burmeister und Ralf Polkow (BC Rostock). Es folgten sechs spannende Partien, die den führenden drei Teams alles abverlangten. Den Meistertitel errangen schließlich Arnold/Krempien mit 4.902 Pins (204,25 Schnitt). Ihren Vereinskameraden Burmeister/Polkow gelang es an den Schwerinern vorbeizuziehen und mit einem Schnitt von 204,04 bis auf fünf Pins an die Erstplatzierten heranzukommen. Das Mixed-Team Zirr/Riess (BC Schwerin) hatte ihre Titelchancen als Zweite der Vorrunde nicht nutzen können und wurden am Ende Dritte (4.649 Pins; Schnitt 193,71).

Medaillengewinner der Mixed-Meisterschaft (vordere Reihe von Links: Florentine Burmeister, Isabelle Arnold, Franziska Zirr, hintere Reihe von Links: Ralf Polkow, Alexander Krempien, Andre Riess) | Foto: BVMV

Das dritte Rostocker Doppel Stefanie Rose und Thomas Piesold verteidigten ihren vierten Platz aus der Vorrunde, konnten aber nicht wirklich in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Platz 5 ging an Theresa Zolondek und Sven Wasow (1. Stralsunder BC), Platz sechs an Katja Poblenz und Dirk Steffen (BC Schwerin).

Die detaillierten Ergebnisse und Platzierungen sind unter https://mv-bowling.de/home/landesmeisterschaften/doppelmeisterschaften/mixed/ einzusehen.