Deutscher Segler-Verband

Beim Segeln bleibt die Behinderung an Land

Segeln ist eine der inklusivsten Sportarten ĂŒberhaupt: Viele Boote lassen sich so umbauen, dass das Handicap auf dem Wasser keine Rolle spielt. Seglerin Kerstin Horn und Segler Dirk Thalheim erzĂ€hlen, wie sie an Bord ihre körperlichen EinschrĂ€nkungen vergessen und einfach frei sein können. Kerstin Horn, 50, wird sich an diesen Moment immer erinnern. Bei der …

Beim Segeln bleibt die Behinderung an Land weiterlesen »

Foto: Nikos Alevromytis

Zwei Crews in den Top Ten, ein Jury-Fehler mit bitteren Folgen

ÇeƟme/TĂŒrkei – Die deutschen 470er-Teams haben bei der Europameisterschaft in der neuen olympischen Mixed-Disziplin ihre Weltklassezugehörigkeit demonstriert. Mit Luise Wanser/Philipp Autenrieth (Norddeutscher Regatta Verein/Bayerischer Yacht-Club) und Malte Winkel/Anastasiya Winkel (Norddeutscher Regatta Verein/Schweriner Yacht-Club) haben zwei Top-Crews die europĂ€ischen TitelkĂ€mpfe auf den PlĂ€tzen sieben und acht beendet. Ein besseres Ergebnis hat eine Fehlentscheidung der Jury auf …

Zwei Crews in den Top Ten, ein Jury-Fehler mit bitteren Folgen weiterlesen »

Scroll to Top