Das Team vom G├╝strower Triathlon Verein, Tri Fun G├╝strow, hatte f├╝r den bef├╝rchteten Ausfall der Traditionsveranstaltung nicht nur einen Ersatz organisiert. Die Frauen und M├Ąnner um Ralf Buchner haben der Laufsportelite aus Mecklenburg-Vorpommern eine perfekte Veranstaltung pr├Ąsentiert, die keine W├╝nsche offen lie├č. Der Start-Ziel Bereich auf der Wiese direkt am Inselsee, die attraktiven Laufstrecken, die Organisation und der freundliche Umgang machten den Traditionslauf, der ein Wertungslauf im Laufcup Mecklenburg-Vorpommern und im Intersport Nachwuchslaufcup ist, f├╝r die meisten der ├╝ber 300 Starterinnen und Starter zu einem Erlebnis.

Und die Sportlerinnen und Sportler bedankten sich mit herausragenden Leistungen. Schnellster Laager Clubl├Ąufer, auf der 10 Kilometer Strecke, war wieder einmal der 31-j├Ąhrige Ole Reinholdt nach 36,45 Minuten. Schnellste Laager Frau auf dieser Distanz wurde die 18-j├Ąhrige Juliane G├Âllnitz nach 44,28 Minuten. F├╝r die 69 L├Ąuferinnen und L├Ąufer des Sportclubs Laage endete der Vormittag perfekt. Egal, ob nun die beiden 5-j├Ąhrigen, Mia Keller-Stelter und Lotte Stelter, oder der 71-j├Ąhrige, Klaus Dieter Mauck, alle gaben ihr bestes. Insgesamt 5 Altersklassensiege und 11 weitere Podest Pl├Ątze und damit viele Laufcuppunkte waren das logische, sportliche Ergebnis des Tages f├╝r die Laager Laufgruppe im Feld der Ausdauersportler. Eine leckere Marzipantorte war der kulinarische Siegerpokal f├╝r die teilnehmerst├Ąrkste Mannschaft.

Die komplette Ergebnisliste findet man auf der Internetseite von Tri Fun G├╝strow.

Nach oben scrollen