Auf der Salzstra├če durch das Recknitztal

Das Team vom Recknitztallaufverein konnte mit dem letzten Zieleinlauf stolz sein. Der 2. Salzlauf zwischen Bad S├╝lze und Marlow konnte definitiv ├╝berzeugen und macht Lust auf mehr. Im vergangenen Jahr fiel die Premiere dem Coronavirus zum Opfer und daran hatten die Veranstalter gedacht, als sie alles nach drau├čen verlegten. Das Wetter, die Stimmung und auch die 200 motivierten L├Ąufer und Walker gaben dem Projekt Recht und alle Starts konnten vollzogen werden. Der 2. Salzlauf startete am zur├╝ckliegenden Samstag, wie im Konzept vorgesehen in der gr├╝nen Stadt Marlow und f├╝hrte die Ausdauersportler auf der Alten Salzstra├če bis nach Bad S├╝lze. Nach dem Start passierten die L├Ąufer und Walker die Kirche und das historische Rathaus auf dem Marktplatz, um dann durch die Stadt hinunter ins Recknitztal zu laufen.

Das Foto zeigt Juliane. Foto: Ralf Sawacki

Die Halbmarathonstrecke f├╝hrte bis zum Marktplatz mit Rathaus und Kirche nach Bad S├╝lze und von dort zur├╝ck. Alle anderen Strecken hatten ihren Wendepunkt nat├╝rlich fr├╝her. Das sportliche Aush├Ąngeschild war f├╝r den Sportclub Laage, der an diesem Tag 14 Ausdauersportler an den Start brachte, der Gesamtsieg der 15-j├Ąhrigen Juliane G├Âllnitz ├╝ber die 10 Kilometer Distanz. Nach sehr guten 45,38 Minuten ├╝berquerte die Sch├╝lerin das Ziel. Weitere 9 Altersklassensiege und 4 weitere Podestpl├Ątze rundeten das tolle Teamergebnis ab.
Ein kleines Highlight war die handget├Âpferte Medaille und eine Urkunde, die alle Teilnehmer im Ziel empfangen konnten. Nach Meinung nicht weniger Teilnehmer gilt der Salzlauf schon jetzt als ein sportliches Ereignis in der Region.

SC Laage

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top