Großer Auftakt in der Hansestadt Stralsund

Die Planungen für die Deutschland Tour (26. bis 29. August) laufen auf Hochtouren. In allen Bereichen wird Deutschlands größtes Radsportfestival vorbereitet. Von den behördlichen Abstimmungen über die TV-Produktion bis zu den teilnehmenden Profi-Teams liegt die Organisation voll im Plan. Noch bleiben mehr als vier Monate Zeit bis die weltbesten Radsportler in der Hansestadt Stralsund zum großen Auftakt der Deutschland Tour an der Startlinie stehen.

Deutschland Tour 2021 voll im Plan Großer Auftakt in der Hansestadt Stralsund

Die Deutschland Tour ist Deutschlands größtes Radsportfestival. | Foto: © Marcel Hilger

Nachdem die Deutschland Tour im vergangenen Sommer verschoben werden musste, wird die Rundfahrt in diesem Sommer über vier Etappen von der Hansestadt Stralsund bis nach Nürnberg führen. Mecklenburg-Vorpommern ist Gastgeber zum Start des Rennens am 26. August. Die Auftaktetappe beginnt in der Hansestadt Stralsund und verläuft zunächst durch die Ostseeregion bis zur Sprintwertung in Rostock. Von dort führt die Strecke auf schmaleren Straßen und mit vielen Richtungswechsel zum Etappenziel in der Landeshauptstadt Schwerin. 191 flache Kilometer sind auf dem Weg von Vorpommern nach Mecklenburg zu absolvieren.

Als Gastgeber des großen Auftaktes kommt der Hansestadt Stralsund eine ganz besondere Ehre zu. Die Teams reisen bereits an den Vortagen des Rennens in die UNESCO-Welterbestadt, um sich vorzubereiten. Am Vorabend der Deutschland Tour (25. August) werden die 132 Radsportler auf der Hafeninsel vor dem Ozeaneum vorgestellt. Tour de France-Stars, deutsche Topfahrer und vielversprechende Talente präsentieren sich auf einer großen Bühne.

„Die aktuellen Vorbereitungen stimmen uns sehr optimistisch für den August. Die Streckenabfahrt mit den Genehmigungsbehörden ist ohne Probleme erfolgt. Das Interesse der Teams ist sehr hoch und bereits jetzt zeichnet sich ein Top-Starterfeld ab. Das Erste und das ZDF haben die Zeiten der Live-Übertragung festgelegt. Nachdem wir uns jetzt ein Jahr länger gedulden mussten, können wir es kaum erwarten, dass der Startschuss in Stralsund fällt“, sagt Matthias Pietsch, Projektleiter der Deutschland Tour bei der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

„Wir freuen uns darauf, dass die Deutschland Tour im Sommer ihren großen Auftakt in unserem Bundesland feiert. Das ist herausragende Werbung für Mecklenburg-Vorpommern. Die Route von Stralsund an der Ostseeküste bis zur Landeshauptstadt Schwerin ist für die Radsportler eine attraktive Strecke, die die Vielfalt unseres Landes repräsentiert“, sagt Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

„Was lange währt, wird oft noch besser: Mit der Deutschland Tour ist es gelungen, ein Spitzensportevent nach Stralsund zu holen. Hier treffen die weltbesten Radfahrer auf die weltschönste Hansestadt. Begeisternde Bilder erreichen Millionen Menschen und auch hier – im UNESCO Welterbe am Meer – werden hoffentlich viele Fans die deutschen Topstars und die internationale Elite anfeuern. Doch außer auf die Profis freuen wir uns auch auf die Mitmachangebote für alle: die Mini Tour für die Kleinsten und die Ride Tour für alle Großen. Ich bin sicher, unsere Stralsunder Vereine und Radsportfreunde sind schon Feuer und Flamme“, sagt Alexander Badrow, Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund, zur Deutschland Tour.

Quelle: Deutschland Tour