Für die ROSTOCK SEAWOLVES steht in der noch jungen Saison 2020/21 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA der erste Doppelspieltag auf dem Programm.

Rostock Seawolves BasketballAm Freitag treten die Wölfe um 19:30 Uhr bei den Artland Dragons in Quakenbrück an. Zwei Tage später, am Sonntag um 16:00 Uhr, empfangen die SEAWOLVES dann in der StadtHalle Rostock das TEAM EHINGEN Urspring. Beide Spiele finden aufgrund der Corona-Verordnungen für Sportveranstaltungen ohne Publikum statt, werden jedoch kostenfrei im Livestream auf sportdeutschland.tv übertragen.

Beim Blick auf die Tabelle bekommen es die zweitplatzierten Rostocker am Freitagabend mit dem Vierten der Rangliste zu tun. Die Artland Dragons sind mit Siegen gegen Karlsruhe (74:68) und Schwenningen (69:66) und einer Heimniederlage gegen Trier (71:87) in die Saison gestartet. Zu den Schlüsselspielern der Quakenbrücker zählen sowohl das Guard-Gespann Adrian Breitlauch (13,7 Punkte pro Spiel) und Gerel Simmons (13,0 PpS) als auch das Center-Duo Quadir Welton (9,7 PpS, 7,3 Rebounds pro Spiel) und Robert Oehle (12,0 PpS, 4,0 RpS).

“Die Artland Dragons spielen eine aggressive Verteidigung, gegen die wir unsere Ballverluste ähnlich niedrig halten müssen wie gegen Nürnberg. Es ist wichtig, dass wir mehr Killerinstinkt als zuletzt zeigen und individuelle Unaufmerksamkeiten minimieren”, mahnt SEAWOLVES-Coach Dirk Bauermann vor dem zweiten Auswärtsspiel der Saison.

Bereits am Sonntag empfangen die Wölfe dann das TEAM EHINGEN Urspring zum ersten Geisterheimspiel der Vereinsgeschichte.

“Das Heimspiel gegen Ehingen ist zugleich unser erstes Spiel ohne Fans. Wir müssen die Energie selbst generieren und zuhause weiter dominant auftreten”, betont Bauermann.
Die Ehinger haben bislang zwei Spiele absolviert. Der Tabellenletzte der ProA unterlag zum Auftakt den Nürnberg Falcons auswärts mit 72:84 und verlor daheim mit 106:72. Im jungen Team von Coach Domenik Reinboth (Durchschnittsalter 19,5 Jahre) ragen die vier US-Profis Jack Pagenkopf, De’Quan Abrom, Kameron Hankerson und Christian Oshita hervor; zusammen erzielen sie durchschnittlich 54,5 Punkte und 19 Rebounds pro Partie.

Für das Heimspiel gegen Ehingen können Fans ab sofort online am WIRO Top-Scorer Gewinnspiel unter wiro.de/seawolves teilnehmen und ein Spielertrikot gewinnen. Beide SEAWOLVES-Spiele werden kostenfrei im Livestream auf sportdeutschland.tv übertragen.

Quelle: EBC Rostock / Seawolves