Jarmen noch mit Chance auf Play-Off-Platz

Spannung verspricht der 11. Spieltag in der Motoball-Bundesliga. Vor allem in der Nordstaffel stehen einige interessante Begegnungen auf dem Plan. Eines davon hat der MSC Jarmen zu bestreiten, wenn er am Sonntag auf den MSC Pattensen trifft.

F├╝r beide Teams geht es um wichtige Punkte im Rennen um einen Play-Off-Platz. ÔÇ×Wir freuen uns auf das Spiel am Sonntag. Die Stimmung im Team ist gut und die drei Punkte sind wichtig, deshalb werden wir dem MSC Pattensen nicht leichtsinnig entgegentretenÔÇť, schaut Jarmens Hardy Kick voraus. ÔÇ×Wir m├╝ssen von der ersten Minute an konzentriert sein und werden bis zur letzten Minute k├Ąmpfen, um die drei Punkte zu Hause zu behalten.ÔÇť Auch beim MSC Pattensen ist die Vorfreude auf das Duell gro├č. ÔÇ×Wir sind gut eingespielt und wollen weiterhin auf einen Sieg setzen . Wir wissen zwar, dass es sehr schwer wird, in Jarmen zu gewinnen, weil sie sehr heimstark sind. Wir werden aber dennoch alles Notwendige tun, um zu gewinnenÔÇť, meint Tobias Strain.

Die Partien des 11. Spieltags im ├ťberblick:

Samstag, 22. Juni

16.30 Uhr:
MBC Kierspe – 1. MBC 70/90 Halle

17 Uhr:
MSC Malsch – MSC Ubstadt-Weiher

18 Uhr:
MBV Budel – MSC Puma Kuppenheim
(Jugend 15.30 Uhr)

MSC Philippsburg – MSC Taifun M├Ârsch
(Jugend 15.30 Uhr)

Sonntag, 23. Juni

15 Uhr:
MSC Jarmen – MSC Pattensen

15.30 Uhr:
1. MSC Seelze – MSF Tornado Kierspe

    Nach oben scrollen