Laager SV 03 – SV HANSE Neubrandenburg 3:0 (1:0)

Laager Jungs erfolgreich gegen Hanse Neubrandenburg

Zum heutigen Landesligaspieltag empfingen unsere Jungs die Mannschaft der SV Hanse Neubrandenburg. Wir waren gewarnt, denn die Neubrandenburger reisten mit dem zweitbesten Angriff der Liga an. Unsere Marschroute war klar, wir wollten unsere ungeschlagene Serie fortsetzen und uns im vorderen Tabellenfeld festsetzen.

Die Partie begann sehr verhalten. Beide Teams um Kontrolle über das Spiel bedacht und mit wenigen Akzenten in die gefährlichee Zone. Die Neubrandenburger mit gutem Spielaufbau und einer ersten Gelegenheit zum Führungstreffer. Beim Gegenangriff der Laager wurde dann der agile Ole kurz vor der Strafraumgrenze von den Beinen geholt. Freistoss und eine Sache für Niklas.

Zur Verwunderung aller, platzierten sich die Spieler der Gäste auf deren Torlinie. Niklas nutzte dies clever aus und schoss das Spielgerät zum 1:0 in die Maschen.

Das Spiel danach weiterhin unverändert. Die Neubrandenburger um Torchancen bemüht, doch durch unsere gute Abwehrarbeit wurden hier viele Angriffe rechtzeitig abgefangen. In dieser Phase der Partie verstanden wir es gut über schnelle Gegenangriffe zu Torchancen zu kommen. Sven und Ole hätten hier vor Pausenpfiff noch auf 2:0 stellen können. Halbzeit.

In der Halbzeitpause stellten wir dann um und brachten für den gut spielenden Jonas, Alex, für den sich die Mannschaft freute das er wieder am Spielbetrieb teilnehmen konnte. Das Laager Spiel bekam noch etwas mehr Struktur und wir versuchten jetzt auf die Vorentscheidung zu gehen.

In der 58. Minute dann ein stark abgefangener Ball durch Jacob, der dann auch noch Ole super in Szene setzte. Ole spielte im Strafraum nochmal quer zu Sven, der sich die Gelegenheit nicht nehmen lies um auf 2:0 zu stellen.

Kurz vor Ende der Partie bekamen dann noch Thomas, Andre und auch Danilo ihre Einsatzzeiten. Beim gut gespielten Angriff über Alex und Sven verpasste Andre noch knapp, doch am langen Pfosten entwischte Thomas seinem Gegenspieler und jagte den Ball unter den Querbalken. 3:0 und damit der verdiente Endstand.

Unsere Jungs haben jetzt ein freies Wochenende vor sich, da man im Pokal mit einem Freilos versehen wurde. In zwei Wochen reisen wir dann nach Friedland um auch dort ein gutes Spiel abliefern zu können.

Für uns auf der Recknitz Kampfbahn aktiv:

Pit, Litty (Danilo), Jonas (Alex), Ricki, Niklas, Paul, Jacob, Eric (Thomas), Jonas, Sven, Ole (Andre)

Danny Ahrens

zuerst erschienen auf www.laager-sv03.de