Goldmädels Rebekka March (rechts) und Luisa Scheel

Für den Ringerverband M-V geht es erfolgreich weiter, nach den Medaillen im Jugendbereich nun auch Erfolge im Juniorenalter.
Mit gleich 2 Goldmedaillen kehren Rebekka March (55 kg) und Luisa Scheel (62 kg) von ihren Titelkämpfen zurück. Beide Mädels starteten für den SV Warnemünde bei den Juniorinnen.
Bis ins Finale, der Junioren DM im griech.-röm. Stil, kommt überraschender Weise der noch A-Jugendliche Matti Stolt (67 kg) vom HAC Stralsund und gewinnt am Ende die Silbermedaille.
Im 130-Kg-Limit geht die Bronzemedaille zum Greifswalder RV, Geworg Ibashyan sichert sie sich mit einem Sieg im kleinen Finale.
Unsere weiteren Sportler: 5. Florian Wiesemann 63 kg PSV Rostock, 8. Fabian Wiesemann 60 kg PSV Rostock, 10. Anton Lemke 63 kg Greifswalder RV und 10. Justin Schimpf 72 kg PSV Rostock.