Foto: © Susann Ackermann

Gleich beide Teams aus Hannover stehen am kommenden Wochenende den Piranhas gegenüber. Am Freitag, den 13.11. treten sie auf heimischem Eis gegen die Hannover Scorpions an. Die Gäste starteten erfolgreich in die neue Saison. Trotz sehr kurzer Saisonvorbereitung ( nur ein Testspiel ) konnten sie die ersten beiden Begegnungen der neuen Saison für sich entscheiden. Gegen die Crocodiles Hamburg gelang dies erst im Penaltyschießen, das Derby gegen die Hannover Indians beendeten sie 4:2. Seit 1996 trafen die Raubfische insgesamt 26 mal auf die Scorpions. 18 mal siegten die Niedersachsen. Leider findet das erste Heimspiel der Saison vor leeren Rängen statt, aber sicherlich werden die Fans im Herzen dabei sein und sich die Übertragung via Sprade TV anschauen. Anbully ist um 20.00 Uhr.

Am Sonntag fällt der Puck um 19.00 Uhr dann im Eisstadion am Pferdeturm in Hannover. Die Hannover Indians sind nicht so gut gestartet. Nach nur zwei Testspielen ( beide verloren ) konnten sie am vergangenen Wochenende keine Punkte erkämpfen. Sowohl die Tilburg Trappers als auch der Lokalrivale gingen siegreich vom Eis. Die Bilanz der Aufeinandertreffen mit den Piranhas seit 2009 : 27 Spiele, 20 Siege und 7 Niederlagen.

Text: Susann Ackermann, REC