Bei richtig tollen Bedingungen und guter Atmosphäre starteten am späten Samstagabend mehr als 1000 Ausdauersportler*innen in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns Schwerin. Der Sportclub Laage war nur mit einer überschaubaren Abordnung am Start, was sicherlich den Landesmeisterschaften im Bahnlauf geschuldet war, die am Vormittag in Rostock stattgefunden hatten. Für die Teilnehmer hatten sich die Veranstalter um Michael Kruse einiges einfallen lassen. Und dazu gehörte auch der attraktive Rundkurs mit dem Start auf dem Markt.

Die Abordnung des SC Laage stellte sich kurz vor dem Start zum Fototermin. Foto: Christine Boldt

Dem folgten unter anderem der Spieltordamm, die Alexandrinenstraße, die Südterasse am Pfaffenteich, Mecklenburgstraße, Schlossstraße und die Graf-Schack-Allee. Über den Bertha-Klingberg-Platz, der Lenéstraße, und der Schlossstraße ging es zurück zum Start-Ziel Bereich auf den Markt. Dieser Kurs konnte für die ganz Hartgesottenen bis zu vier Mal durchlaufen werden. Besonders die Mädchen des SC Laage zeigten im fast 5 Kilometer langen Lauf ihre Klasse und belegten mit der 13-jährigen Johanna Heuck (21,08 min), der 16-jährigen Juliane Göllnitz (21,13 min) und der 12-jährigen  Pia Jolina Boldt (22,46 min)  die Plätze 2, 3 und 5 in der Gesamtwertung alle 98 gestarteten Frauen.

ast