Bei nicht ganz einfachen äußeren Bedingungen erlebten mehr als 100 Ausdauersportlerinnen und -sportler die diesjährigen Landesmeisterschaften im Bahnlauf über 10.000 und 5000 Meter im Rostocker Leichtathletik Stadion. Und mit insgesamt 4 Landesmeistertiteln, 2 Silbermedaillen und 6 Bronzeplaketten konnte der Sportclub Laage den Titelkämpfen über die 25 Stadionrunden in erstaunlichem Maße seinen Stempel aufdrücken. Traditionell sehr stark präsentierten sich die Frauen des Clubs von der Recknitz.

Die 40-jährige Sandra Murr (46;39,98 min) war wieder vereinsintern die Schnellste und mit Sophia Heuck (50;26,63 min) auf dem 3.Rang konnte sie ihrer Wertungsklasse die Leistungsstäke ihrer Trainingsgruppe aufzeigen. In der Klasse der über 45-jährgen Frauen lief Yvonne Lübs (49;59,25 min) auf den Silber- und Dr. Anna-Rebekka Kühl (54,11,18 min) auf den Bronzeplatz. In der Klasse der 30-jährigen Frauen erkämpfte sich zudem Sarah Liesegang (56;54,89 min) die Bronzemedaille mit einer neuen persönlichen Bestzeit über die Distanz von 10.000 Metern. Bei den Männern erkämpften sich die Laager Athleten einen kompletten Medaillensatz. Der 38-jährige Jens Beu lief nach starken39;42,68 Minuten auf den 3. Rang seiner Klasse.

Das Foto zeigt die starke Jugendfraktion: Niclas Lübs, Joelina Raith, Juliane Göllnitz, Sophie Pommerehne und Ricardo Wendt (v.l.) Foto: André Stache

Die Silbermedaille erkämpfte sich der 41-jährige Marcel Raith, nach 42;44,36 Minuten. Die Goldmedaille und damit  der Landesmeistertitel ging an den 56-jährigen Dirk Bockelmann, nach 39;13,73 Minuten, in seinem 1.Wettkampf für den Sportclub Laage. Nach 13 Jahren Wettkampfpause zeigte sich „Bockel“ wieder angriffslustig und überzeugte auf ganzer Linie. Dem schnellsten Laager Läufer, Ole Reinholdt, blieb in der Klasse der über 30-jährigen Männer nach 38;25,29 Minuten der 5.Platz und die Erkenntnis, dass seine Alterklasse hervorragend in Mecklenburg-Vorpommern besetzt ist.

Im 5000 Meter Rennen der Jugendlichen konnte der 19-jährige  Ricardo Wendt die Bronzemedaille nach 18;25,27 erspurten. Niclas Lübs (19:23,38 min) lief zudem in der Klasse der unter 18-jährigen zur Silbermedaille. Die Goldmedaillen bei den jungen Damen gingen an die 18-jährige Joelina Raith (22;03,84 min) und an die 16-jährige Juliane Göllnitz  (21;08,18 min). Sie zeigte, dass Ausdauersport viel mit Willen, Anstrengungsbereitschaft und großem Kampf zutun hat. Gegen ihre Neubrandenburger Dauerrivalin erkämpfte sich Juliane ihren 1. Meistertitel. In diesem Rennen erkämpfte sich zudem Sophie Pommerehne die Bronzemedaille nach 22;15,18 Minuten.

SC Laage