Rostocker Silvester-Neujahrs Lauf

Seit 41 Jahren organisieren die Aktiven des ESV Lok Rostock den Silvester-Neujahrs Lauf in der Hansestadt und mehrere Hundert L√§uferinnen und L√§ufer sowie einige Dutzend Walker halten die beeindruckende Tradition am Leben. Beeindruckend ist aber auch die famili√§re Atmosph√§re und die Streckenangebote, denn die Aktiven konnten aus Distanzen √ľber 3 km, 7 km, 11 km und 20 km ausw√§hlen und jeder konnte, ob Anf√§nger, erprobter Ausdauerfan oder Profi das Passende f√ľr sich finden.
Allerdings d√ľrften die l√§ngeren Distanzen ohne weiteres als anspruchsvoll, zumindest f√ľr uns Flachl√§ndler, angesehen werden. Und ein heftiger Regenschauer, etwa 30 Minuten nach dem Start, erschwerte die Bedingungen zus√§tzlich nicht unerheblich. F√ľr die zweiundvierzig Ausdauersportler der Laager Laufgruppe war der Rostocker Neujahrs-Lauf der perfekte Einstieg in das Wettkampfjahr. W√§hrend die J√ľngsten unter der Leitung ihres √úbungsleiters zum Teil 6,2 Kilometer liefen, organisierten sich die Erfahrenen und leistungsorientierten Athletinnen und Athleten paarweise oder in kleinen Gruppen und liefen je nach Leistungsverm√∂gen oder auch dem derzeitigen Fitnesstand ihre Wettk√§mpfe, um sich anschlie√üend in der Sporthalle zu treffen. Dort wurde √ľber den Lauf philosophiert, ausgiebig die L√§uferversorgung genossen und auch die pers√∂nlichen Ziele f√ľr das noch junge Kalenderjahr ausgetauscht.

SC Laage

Das Foto zeigt die j√ľngsten Laager Laufsportler mit ihrem √úbungsleiter. Foto: Christine Boldt
Scroll to Top