Bei den diesjährigen Landeshallenmeisterschaften der 13-und 14-jährigen Schüler, der unter 18-jährigen und den erwachsenen Frauen und Männern konnten die Ausdauersportlerinnen und -sportler der Laager Laufgruppe beeindruckend mit fighten.  Während die fast 12- und 13-jährigen in ihren 800 Meter Läufen gut mit spurten konnten und damit  ihren Trainingszustand bestätigten, hatten die Jugendlichen die Gelegenheit sich stärkster Konkurrenz zu stellen. In der Klasse der unter 18-jährigen konnten die 14-jährigen Sophie Pommerehne  (2;38,98 min) Lena Pommerehne  (2;43,21min) und Linda Krooß  (2;47,34 min) stark mitlaufen, und auch ihr gleichaltriger Vereinskamerad Paul Rickert (2;33,85 min) beeindruckte nicht nur seine Gegnerschaft. In dieser Wertungsklasse konnte der 16-jährige Ricardo Wendt (2;16,01 min) seinen derzeitigen Leistungsstand bestätigen, und seine Vereinskameradin Joelina Raith  konnte im 1500 Meterlauf nach 5,46,29 Minuten sogar die Bronzemedaille erspurten.

Noch schneller war ihre 18-jährige Vereinskameradin Pia Marie Arendt, die nach 5;33,81Minuten in der Wertungsklasse der Frauen ins Ziel lief. Ebenfalls bei den Männern lief der erst 18-jährige Maximilian Heise seinen 800 Meter Wettkampf. Nach ganz soliden 2;15,03 Minuten beendete er sein Rennen auf dem 5.Rang. Ganz stark präsentierten sich die Senioren des SC Laage an diesem Tag. Während Dr. Anna Rebekka Kühl den Vize-Landesmeistertitel im 800 Meterlauf bei den Frauen nach  2;49,01Minuten erkämpfte, mischten der 33-jährige Steffen Schirmer (4;55,74 min) und der fast 40-jährige Marcel Raith(5;08,45 min)  in der Hauptklasse der Männer im 1500 Meter Rennen stark mit.

SC Laage

Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler:

Paula Pommerehne (W13)   2;53,39 min
Benjamin Menge (M12)        2:53,12 min
Lennox  Raith (M12)             2:54,37 min
Pia Amelie Behn (W12)        2;59,18 min
Vanessa Koch (W12)            3;04,49 min

Die Fotos zeigen die Abordnungen des SC Laage am Vor-und Nachmittag des langen Wettkampftages. Fotos: André Stache