Stefan Lange ist nach 2019 erneut Landesmeister im Marathon

Langstreckenspezialist der Laufgruppe Schwerin beendet den 38. Ueckerm├╝nder Haffmarathon in 2:44:18 Stunden

Die Veranstalter des 38. Ueckerm├╝nder Haffmarathons konnten sich am Sonnabend ├╝ber 199 laufende Teilnehmer aus mehreren Bundesl├Ąndern und aus dem benachbarten Polen freuen. Darunter 2 L├Ąuferinnen und 3 L├Ąufer der Laufgruppe Schwerin. Hierbei ging es auf der 3. Station des Laufcup Mecklenburg-Vorpommern um die Landesmeisterkrone in der K├Ânigsdisziplin Marathon.

Der flache asphaltierte Rundkurs von 7033 Metern musste sechs Mal umrundet werden. Dabei klaute der b├Âige und kalte Wind so einige Sekunden. Ulrike Sch├Âne (W55), Lothar Gajek (M65), Stefan Lange und Frank Tschersich (beide M40) l├Âsten diese Aufgabe mehr als erfolgreich. Der letzte ÔÇ×WinterÔÇť bescherte g├╝nstige Trainingsbedingungen und wer sich die Freizeit gut einteilte, konnte sich eine gute Laufform erarbeiten. Dies konnte Stefan Lange schon beim Wittenburger M├╝hlenlauf unter Beweis stellen. So ging er als Mitfavorit ins Rennen und dr├╝ckte dem Lauf von Anfang an seinen Stempel auf.

Es war f├╝r Stefan Lange ein einsames Rennen, fr├╝h setzte er sich von der Konkurrenz ab. Mit 2:44:18 Stunden nach 42,1975 Kilometer gab es eine super Siegerzeit und im Ziel waren es ├╝ber 11 Minuten Vorsprung auf Vorjahressieger Jan-Hendrik Lange von der HSG Uni Greifswald. Damit setzte sich Stefan Lange nach 2019 (2:47:00 Std.) erneut die Marathon-Krone von Mecklenburg-Vorpommern auf. Einen schnelleren Sieger gab es zuletzt vor 14 Jahren vom Vereinskollegen Mathias Ahrenberg, er siegte 2009 in 2:40:20 Stunden. Gleichzeitig wurde Stefan Lange ebenfalls Landesmeister seiner Altersklasse M40. In dieser starken Altersklasse wurde Frank Tschersich mit 3:41:37 Stunden F├╝nfter. In der Gesamtwertung sprang f├╝r Frank Tschersich der 13. Platz.

von links: Die Landesmeister Stefan Lange, Lothar Gajek und Ulrike Sch├Âne (Foto: Silke Gajek)

Nach den 61 Kilometern vor einer Woche beim 7. Schweriner Seentrail ging es f├╝r Ulrike Sch├Âne ÔÇ×nurÔÇť ├╝ber 42,1975 Kilometer. Nach 4:19:41 Stunden
├╝berquerte sie als Landesmeisterin ihrer W55 und f├╝nftbeste Frau die Ziellinie. F├╝r Lothar Gajeks Altersklasse M65 wurden die Laufcuppunkte im Halbmarathon vergeben und hier hatte er nach 1:46:13 Stunden deutlich die Nase vorn und weiter ging es dann f├╝r ihn ├╝ber die Marathondistanz. F├╝r 3:58:46 Stunden gab es den Titel als Landesmeister. Als 17. der Gesamtwertung schaffte er es in die TOP 20.

Insgesamt verteilen sich die Landesmeister in den Altersklassenwertungen auf 6 Vereine. Die Laufgruppe Schwerin wurde im Ranking der erfolgreichsten
Vereine Dritter. Nur der SC Laage und der HSV Neubrandenburg, beide mit jeweils 4 Landesmeistern, waren erfolgreicher. Ab der weiblichen Altersklasse 60 wurden die Laufcuppunkte ├╝ber 5 Kilometer vergeben. F├╝r Silke Gajek wurde bei ihrer Laufcuppremiere, als Dritte ihrer Altersklasse W60, eine Zeit von 30:45 Minuten gestoppt.

Text: Lothar Gajek

Scroll to Top