Traumstart: Traktor-Boxer bezwingen Berliner K├Ąmpfer

12:8 – Sieg gegen BR Hertha BSC – beeindruckender Schweriner Bundesliga-Saisonauftakt in der Palmberg Arena

Schlagstarker Saisonauftakt. Die Faustk├Ąmpfer des BC Traktor Schwerin haben ihren ersten Kampf in der neuen Saison der 1. Box-Bundesliga in beeindruckender Manier gemeistert. Am Samstagabend bezwangen die Schweriner Kampfsportler in der heimischen Palmberg-Arena der Landeshauptstadt das Team von BR Hertha BSC mit 12:8. Den hochspannenden Kampfabend in der traditionsreichen Box-Hochburg verfolgten 1095 begeisterungsstarke wie sachkundige und faire Zuschauer, darunter Schweriner Box-Legenden wie die Olympiasieger Jochen Bachfeld, Andreas Tews und Andreas Z├╝low sowie der Vize-Olympiasieger Richard Nowakowski. Von den in sieben Gewichtsklassen angesetzten K├Ąmpfen entschieden die Schweriner Boxer am Ende f├╝nf f├╝r sich. Ein Kampf endete unentschieden, einmal gewann ein Herthaner.

Siegermannschaft BC Traktor Schwerin – Foto: ┬ę´ŞĆ Boxclub TRAKTOR Schwerin

Den ersten Kampf zum Bundesliga-Start bestritt Hagir Abdelali. Der junge Marokkaner und Rechtsausleger, von Traktor-Trainer Sebastian Zbik in der blauen Ring-Ecke kurz und knapp ÔÇ×AliÔÇť gerufen, bezwang seinen Kontrahenten Alen Rahimic in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm knapp, aber durchaus verdient nach Punkten. Dann unterlag Wladislaw Baryshnik (63 Kg) nach gro├čem Kampf knapp nach Punkten dem technisch starken Berliner Enrico de la Cruz. Der 19-j├Ąhrige Traktor-Boxer Nick Bier (69 Kg) fuhr gegen Paul Wall mit gro├čem Kampf den n├Ąchsten Sieg ein, ihm tat es Artur Ohanyan (75 Kg) mit einem Punktsieg ├╝ber Dadaev Zelimhan gleich.

Publikumsliebling Brian Hellwig (bis 81 Kg) sorgte schlie├člich f├╝r den H├Âhepunkt des Abends. Gegen den hochgewachsenen, unbequemen Hertha-K├Ąmpfer Melvin Kahrimanovic marschierte der schlag- und konditionsstarke Schweriner permanent nach vorn und machte mit seinem die Zuschauer begeisternden Punktsieg bereits vorzeitig den Auftakterfolg des BC Traktor perfekt. Furios begann der erstmals f├╝r den BC Traktor antretende Nadir ├ťnal in der Gewichtsklasse bis 91 Kilogramm. Der mehrfache t├╝rkische Meister und schlagstarke Rechtsausleger schickte seinen technisch versierten Gegner und zweifachen Vize-Europameister Peter Mullenberg bereits in Runde eins mit einem harten Leberhaken zu Boden; dann allerdings kam der willensstarke Berliner zunehmend in Fahrt und der Schweriner in Schwierigkeiten. Die Punktrichter entschieden auf Unentschieden.

Im letzten Fight des Abends (+91 Kg) machte Nelvie Tiafack bei seinem Einstand f├╝r den BC Traktor kurzen Prozess mit Selcuk Kayar ÔÇô der Kampfrichter beendet den Kampf nach zu harten Treffern in der 2. Runde. RSC-Sieg f├╝r den Traktor-Deb├╝tanten. Am Ende konnte sich das Traktor-Trainertrio Sebastian Zbik, Dieter Berg, Andy Schiemann ├╝ber einen unerwartet deutlichen, aber nicht minder verdienten Sieg seiner Sch├╝tzlinge freuen. ÔÇ×Besser kann man solchÔÇś eine Saison nicht anfangen. Vielen Dank an alle Unterst├╝tzerÔÇť, sagte Prof. Dr. Jens Hadler, BC Traktor-Beiratsvorsitzender, nachdem die komplette Traktor-Boxcrew nochmals in den Ring gestiegen war ÔÇô zum sogenannten Team-Gru├č ans euphorisch applaudierende Publikum. ÔÇ×Wir sind das Team. Wir sind der Boxclub Traktor SchwerinÔÇť, sang die Band Sconehead in der Traktor-Hymne.

ÔÇ×Ein gro├čartiger Auftakt. In einer Woche geht es gegen Titelverteidiger Hannover-Seelze. Volle Konzentration steht in der kommenden Woche an.ÔÇť, so Vorstandsvorsitzender Frank Kleinsorg.

Bevor die Bundesliga-Fights begonnen hatten, waren als Vorprogramm des Abends zwei sehenswerte Halbfinals des diesj├Ąhrigen internationalen Schweriner Boxturniers platziert worden. Dabei erreichten die beiden heimischen Junioren-Boxer Sadek Lazem in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm und Calito Cumic (81 Kg) mit Punktsiegen das Finale am Sonntag.

Text: J. Schultz – BCT

Verein ….

Reklame

Scroll to Top