Der Ostsee-Staffelmarathon auf dem Dar├č, das ist immer wieder Spa├č mit Gleichgesinnten, viel Schwei├č und die wundersch├Âne Natur. Und das sind nur drei Gr├╝nde, um jedes Jahr im Herbst, direkt an der Ostseek├╝ste, gemeinsam zu laufen. Nach der Ankunft und dem notwendigen Anmeldeprozedere ging es f├╝r die ersten Staffell├Ąufer direkt zum Start, und mit dem Startschuss ging das Gewusel auf der Festwiese in echte Party-Stimmung ├╝ber. Fast 70 Mannschaften bildeten in diesem Jahr den sportlichen Rahmen beim Staffelmarathon in Dierhagen.

Und jeder Aktive hat dabei die gleichen Strapazen zu bew├Ąltigen. Nach dem Start auf der Veranstaltungswiese verlief der Kurs nach einem kurzen Waldabschnitt direkt zum Ostseestrand. Nach der f├╝r die meisten sehr anstrengenden Strandpassage ging es auf einen Radwanderweg weiter bis zum gro├čen Ribnitzer Moor. Die Moordurchquerung geleitete die Ausdauersportler in den Waldabschnitt hinein, der zur├╝ck zur Wechselzone wieder auf die Festwiese f├╝hrte. Pro Team durften sich maximal acht L├Ąuferinnen und L├Ąufer die Marathondistanz teilen. Insgesamt schickte der Sportclub Laage 5 Teams ins Rennen. Keine und keiner der Laager Laufgruppe lie├č sich h├Ąngen und wirklich alle k├Ąmpften um Meter und Sekunden.

Immerhin drei Laager Mannschaften konnten sich in ihren Wertungen auf das Podest platzieren und alle Aktiven waren m├Ąchtig stolz. Die Jugendlichen, die im Ziel auf den 3. Platz ihrer Wertung, nach 3:26:10 Stunden, einliefen und damit durchaus zufrieden sein k├Ânnen, freuten sich mit den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern, die den 2. Rang in ihrer Wertung erk├Ąmpfen konnten. Nach sehr ordentlichen 3:39:37 Stunden feierten sie sich und ihren Erfolg.

Das M├Ąnnerteam spurtete nach sehr soliden 3:01:10 Stunden ins Ziel und landete ebenfalls auf dem 2. Platz in der Vereinswertung und den 4. Rang von allen gestarteten Mannschaften. Am Ende waren alle geschafft und zufrieden. Durch diese gemeinsamen Erlebnisse wird immer wieder der Teamgeist, die Motivation und das Gemeinschaftsgef├╝hl gest├Ąrkt.

Als Fazit bleibt, dass die tolle Stimmung, gepaart mit der wundersch├Ânen Naturlaufstrecke und der einmaligen Atmosph├Ąre, aus dem Staffellauf auch in diesem Jahr ein echtes Erlebnis machten . Die vollst├Ąndige Ergebnisliste findet man unter: www.tollense-timing.de.

AST

Nach oben scrollen