Der Herbst hatte Mecklenburg-Vorpommern fest im Griff und nicht wenige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des vorletzten Wertungslaufes im diesjährigen Laufcup fröstelten gewaltig und brauchten einige Kilometer, um auf Wettkampftemperatur zu kommen. Und eventuell gingen einige nur wegen der noch zu vergebenen Punkte an den Start.
Manche wollten einfach nur die tolle Strecke mit dem Blick auf den Strelasund und den Prohner See oder das Laufen in der Gemeinschaft genießen. Deshalb hatten die Organisatoren bestimmt für jedes Leistungsniveau etwas parat. Wettkampfstrecken über 1 Kilometer im Stadion für die Kinder, den der Laager Lennox Raith überzeugend für sich gestalten konnte, sowie 8 und 16,1 Kilometer für die Ambitionierteren sprachen wirklich alle an.
Die kürzeren Distanzen über 3 km und 8 km, die als Wendestrecke ausgeschrieben waren, wurden von über 100 Läuferinnen, Läufern und einem guten Dutzend Walkern absolviert.
Einige Steigungen und frischer Seewind begleiteten dabei die Sportlerinnen und Sportler und jeder versuchte eine starke Leistung abzuliefern. Den Gesamtsieg im 3 Kilometer Lauf errang der Laager Clubläufer, Ricardo Wendt, nach 10,44 Minuten. Im 8 Kilometer Rennen kämpfte sich Pia Marie Arendt (37,50 min) auf den 2. Rang in der Frauenwertung. Maximilian Heise (31,15 min) errang den 3. Platz bei den Herren in diesem Lauf.

Das Foto zeigt Maximilian Heise, Ricardo Wendt und Pia Arendt.
Foto: André Stache

Der Hauptlauf, ausgeschrieben als 10 Meilenlauf, war natürlich der Höhepunkt der Veranstaltung. Ebenfalls als Wendestrecke mit einer Schleife am Prohner See, über befestigte und wenig befahrene Wege, konnten die Läuferinnen und Läufer auf der Wettkampfstrecke die Natur genießen und sich im Ziel, auf dem altehrwürdigen Sportplatz der Fachhochschule, feiern lassen. Ganz stark präsentierte sich aus Sicht des SC Laage die 39-jährige Kathleen Kaufmann als Altersklassensiegerin nach 1;14,35 Stunde. Weitere Podestplätze durch Petra und Stella Grobbecker, Laura Jürß und Yvonne Lübs bei den Frauen und Peter Zettl, Marcel Raith und Klaus Dieter Mauck bei den Herren rundeten das fast perfekte Teamergebnis ab. Als teilnehmerstärkster Verein konnte sich der SC Laage wieder über ein Fass Bier freuen. Mit den Cross- Landesmeisterschaften wird der Laufcup in diesem Jahr im Laager Stadtwald beendet.

SC Laage