Leichtathletik

Berichte und Sportvereine im Bereich Leichtathletik in Mecklenburg-Vorpommern. Leichtathletik ist eine Sportart, die aus verschiedenen Disziplinen besteht, darunter Laufen, Springen und Werfen. Sie umfasst sowohl Kurz- als auch Langstreckenläufe, Hürdenläufe, Staffelläufe, Weitsprung, Hochsprung, Stabhochsprung, Kugelstoßen, Diskuswerfen und Speerwerfen. Die Athleten treten sowohl im Einzel- als auch im Mannschaftswettbewerb an und messen sich in verschiedenen Wettkämpfen und Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene. Leichtathletik erfordert körperliche Fitness, Ausdauer und technische Fertigkeiten. Es ist eine der ältesten Sportarten der Welt und gehört zu den Hauptdisziplinen der Olympischen Spiele.

Claudine Vita wird EM-Fünfte

Neubrandenburgs Diskus-Ass verpasst das vorzeitige Olympiaticket um magere 12 Zentimeter Die Neubrandenburger Diskuswerferin Claudine Vita errang bei den Europameisterschaften in Rom den fünften Platz. Im Endkampf der besten zwölf Diskuswerferinnen, für den sich auch die beiden deutschen Werferinnen Marike Steinacker (TSV Bayer Leverkusen) und Shanice Craft (SV Halle) qualifizierten, erzielte Vita eine Weite von 62,65 […]

Claudine Vita wird EM-Fünfte weiterlesen »

Gruppe von Sprinterinnen auf der Tartanbahn. (Die Köpfe sind nicht zu sehen) - Thema Leichtathletik

Top Bedingungen und klasse Leistungen bei Landestitelkämpfen in Rostock

Das Rostocker Leichtathletikstadion bot den über 350 Teilnehmern aus 41 Vereinen an den zwei Wettkampftagen der „großen“ Landestitelkämpfe (Männer/Frauen – U14) hervorragende Bedingungen. Die Athleten nutzten das TOP-Leichtathletikwetter zu vielen ausgezeichneten Leistungen. Normerfüllungen für internationale und nationale Meisterschaften sowie für die Bundes- und Landeskaderkreise sorgten für viel Freude und weckten Zuversicht für die kommenden Saisonhöhepunkte.

Top Bedingungen und klasse Leistungen bei Landestitelkämpfen in Rostock weiterlesen »

Perfekter Abschluss der Para-Weltmeisterschaften

Floors und Schäfer gewinnen WM-Gold, Ave holt Silber und Paralympics-Slot Drei Medaillen und ein Paralympics-Slot binnen 46 Minuten: Das deutsche Para Leichtathletik-Team hat am letzten Wettkampftag der Weltmeisterschaften im japanischen Kobe einen perfekten Abend erlebt. Erst sprintete Johannes Floors zu seinem vierten 400-Meter-Titel in Folge, kurz darauf sicherte sich Lindy Ave auf der Ziellinie Silber.

Perfekter Abschluss der Para-Weltmeisterschaften weiterlesen »

Sportabzeichen-Abnahme in Laage möglich

Das Deutsche Sportabzeichen ist die amtliche Auszeichnung für überdurchschnittliche und universelle Fitness. Selbst wenn man kein Mitglied eines Sportvereins ist, kann jeder das Deutsche Sportabzeichen erwerben. Im zurückliegenden Kalenderjahr legten mehr als fünfzig Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder, unter der Aufsicht des Laager Vereinssportlehrers, Ronny Behn, und der Übungsleiter des Sportclubs Laage das Deutsche Sportabzeichen

Sportabzeichen-Abnahme in Laage möglich weiterlesen »

Johanna Martin mit famosem 400-Meter-Rennen

17-jährige Rostockerin läuft Strecke in nationaler Rekordzeit Bei den Landeshallenmeisterschaften der Erwachsenen sowie der U18 erzielte Johanna Martin (1. LAV Rostock) eine herausragende Leistung. Über 400 Meter zeigte die U18-EM-Siebte 2022 ein famoses Rennen und lief brillante 52,76 Sekunden. Damit gelang der 17-jährigen die beste jemals gelaufene Indoor-Zeit (elektronische Zeitmessung) einer deutschen U20-Athletin! Johanna gehört

Johanna Martin mit famosem 400-Meter-Rennen weiterlesen »

PSV Wismar mit Bronze, Silber und Gold in Neubrandenburg

Sensationeller Wettkampftag für Ida Christoffers und Emma Becker | Theo Schmallowsky wird Landesmeister Am 20. und 21. Januar fanden im Neubrandenburger Jahnsportforum die Landeshallenmeisterschaften der Leichtathleten statt. Am Sonnabend starteten sechs Sportler aus der U14 des PSV Wismar. Ida Christoffers, Altersklasse (AK) 12, eröffnete den Tag mit dem Kugelstoßen; in dieser Disziplin trat sie zum

PSV Wismar mit Bronze, Silber und Gold in Neubrandenburg weiterlesen »

Hallenlandesmeisterschaften der Leichtathleten

Auch in diesem Winter nutzten Ausdauersportler des SC Laage die Möglichkeit, sich mit den Spezialisten auf den Mittelstrecken zu messen und damit Wettkampfhärte zu erlangen oder weiter auszubauen. Das „Kücken“ der Laager Abordnungen war die noch 8-jährige Isabelle Blanken. Im 800 Meter-Lauf konnte die Schülerin nach 3;28,01 Minuten überzeugen und platzierte sich im Mittelfeld ihres

Hallenlandesmeisterschaften der Leichtathleten weiterlesen »

Nach oben scrollen