Team M-V Foto: BVMV

Vom 15. bis 17. März veranstaltete der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern den 49. Ostsee Pokal Boxen in der Hansestadt Stralsund. Ausgerichtet wurden die Wettkämpfe vom Phoenix Sportverein Stralsund. 72 Boxsportler der Altersklassen U15/U13 aus den Landesboxverbänden Brandenburg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern sowie aus den Ländern Dänemark, Schweden, Schweiz, den Niederlanden und der Tschechischen Republik starteten bei diesem Traditionsturnier.

An den drei Wettkampftagen wurden insgesamt 56 Kämpfe ausgetragen, 48 Turnierkämpfe und 8 Rahmenkämpfe (außerhalb der Turnierwertung). Die Mannschaft des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern belegte in der Medaillenwertung, hinter Berlin und Brandenburg, den dritten Platz. Turniersieger wurden Lucas Schulz (34kg) vom BC Greifswald und Arman Gohar (40kg) sowie Yasin Ürekli (44,5kg) beide vom BC Traktor Schwerin. Weiterhin erkämpfte das Team aus M-V zwei Silber- und zehn Bronzemedaillen. Als Bester Techniker wurde Leon Schellenberg (46kg) vom Boxverband Niedersachsen ausgezeichnet und Bester Kämpfer des Turniers wurde Akram Mazaev (38,5kg) vom Boxverband Brandenburg.

Ronny Poge / BVMV