Nach einer langen, erfolgreichen und harten Wettkampfsaison bittet die Laufgruppe des Sportclubs Laage in Partnerschaft mit dem Team der Ostseesparkasse zum 12. OSPA-Stadtlauf nach Laage. Traditionell wird dieser sportliche Jahresabschluss, am 3.Adventssonntag, im Stile einer zügigen Stadtführung absolviert. Völlig ohne Wettkampfdruck, ohne Wertungen und ohne die sonst immer mitlaufende Uhr werden die Ausdauersportler mit ihren Gästen Distanzen von 3 km, 6 km oder 10 Kilometern gemeinsam laufen oder walken. Auf ihren Trainingsstrecken werden die Laager Ausdauersportler mit ihren sportlichen Gästen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten die wunderschöne Altstadt mit dem Rathaus, vielen Stadtvillen, aber auch die neueren Wohngebiete Schwednißtannen, Camp Wiese und Pahl Stücke läuferisch begegnen.  Für das überschaubare Startgeld bieten die Laager ihren Gästen die typische Läuferversorgung mit Wasser, Tee und Obst, eine Erinnerungsmedaille, die obligatorische Urkunde, eine Läufertombola und einen deftigen Eintopf. Ein opulentes Kuchenbuffet und Kaffee wird es zum kleinen Preis geben, denn der Erlös daraus soll wieder einer guten Sache dienen. Nun gilt es, nur noch zu trainieren und dabei zu sein, am 15. Dezember 2019, um 10.00 Uhr. Start und Ziel des 12.OSPA-Stadtlaufes in Laage befinden sich direkt an der alten Recknitzsporthalle, an der B 108. Die Anmeldung ist ab 09.30 Uhr möglich.
Der 12.OSPA Stadtlauf ist ein genehmigter Volkslauf des Deutschen Leichtathletik-Verbandes.

SC Laage

Das Foto zeigt Laager Läufer in ihrer Stadt. Foto: Frank Eichler