In der Beach-Arena am Neustädter See fliegt vom 17.-18. August zum fünften Mal der Sand. Dann treten mehr als 60 Mannschaften in über 100 Wettkämpfen und drei verschiedenen Wettbewerben beim 5. Beachvolleyball-Cup am Neustädter See gegeneinander an. Es wird wieder gebaggert, geschmettert und geblockt. Und das Beste: Es geht nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um Trophäen und attraktive Sachpreise, wie tolle Reisen von Kurzurlaub.de.

„In diesem Jahr treten wieder Anfänger-, Sport- und Profiteams gegeneinander an“, kündigt Eventmanagerin Swantje Krischke an. Die Anfänger- und Sportmannschaften bestehen jeweils aus vier Teilnehmern mit mindestens einer Frau. Die Profis spielen in Zweiermannschaften gegeneinander. Das Sport- und Profiturnier wird wieder auf zwei Tage aufgeteilt, damit auch wirklich alle Mannschaften tolle Vor- und Finalrunden spielen können. Die Spiele beim Anfängerturnier werden komplett am Samstag ausgetragen.

Alle Sportler haben die Möglichkeit zu günstigen Konditionen auf dem Campingplatz zu übernachten und können so die beiden Tage am schönsten Strand im Binnenland genießen.

Die Spieler dürfen sich auf eine großartige Stimmung und ein attraktives Rahmenprogramm freuen.

Große Beachparty am Abend für jedermann
Wie jedes Jahr wird nach dem Baggern und Pritschen am Samstagabend ordentlich gefeiert. Wenn die Palmen im Takt der Musik zittern und die Fische Blasen auf dem See tanzen, dann ist für jedermann, für Jung & Alt Beach Sensation – das Markant Music Open Air am 17. August, ab 21 Uhr.

Quelle: Barracuda Beach GmbH & Co. KG