Den 10.Geburtstag im Fokus: Die Bowlingfreunde Schwerin

Nachgefragt bei Thomas Krause, Vereinsvorsitzender der Bowlingfreunde Schwerin

Das bowlingsportliche Jahr ist mittlerweile auch schon wieder neun Monate alt. Auch die Bowling-Sportlerinnen und -Sportler hatten und haben in diesem Jahr zahlreiche regionale, nationale und internationale Wettk├Ąmpfe.

Wie beurteilt nun Thomas Krause, erster Vorsitzender der Bowlingfreunde Schwerin, die zur├╝ckliegenden Monate?!

Thomas Krause ├╝ber Vergangenes und Kommendes im Bowlingsport 2017

„Freuen uns auf das zehnj├Ąhrige Vereinsjubil├Ąum!“

Frage: Schwerin ist auch eine sehr bowlingsportive Stadt. Wie viele Aktive gibt es eigentlich bei den Bowlingfreunden Schwerin? Wie beurteilen Sie die Entwicklung Ihres Vereines in den letzten Jahren?

Thomas Krause: Wir haben im Verein Bowlingfreunden-Schwerin e.V. mehr als 30 Mitglieder, wobei der Zuspruch bei den Jugendlichen zum Bowling w├Ąchst. Es ist sehr schwer, andere Bowling-Interessierte f├╝r einen Verein zu begeistern, wobei diese „Freizeitspieler“ sogar ├Âfter auf der Bahn sind als mancher Vereinsspieler. Da in Schwerin auch drei Bowlingvereine bestehen, hat ein potenzielles Mitglied auch „die Qual der Wahl“, sich den geeignetsten Verein auszusuchen.

Frage: Wie ist eigentlich der Zuspruch der jungen Sporttalente zum Bowlingsport bei Ihnen?

Thomas Krause: In den letzten Jahren sicherte sich unsere Jugend einige Erfolge. So konnte Nele Niehusen bei der Deutschen Meisterschaft 2016 Silber bzw. Bronze und in diesem Jahr sogar Gold nach Schwerin holen. ┬áAuf Landesebene gab es zudem viele Erfolge, wie der erste Platz in der Landesjugendliga 2016/2017 oder auch der erste bzw. dritte Platz im Bereich „weibliche Jugend A“ und der erste Platz im Bereich „weibliche Jugend B“.

Frage: Was waren die H├Âhepunkte f├╝r die Bowling-Sportlerinnen und -Sportler Ihres Vereines im bisherigen Jahr 2017? Welche Erfolge gab es?

Thomas Krause: Sicherlich war ein Highlight, speziell f├╝r unsere Jugendspielerin Nele, die Goldmedaille bei der Deutschen Meisterschaft, verbunden mit der Aufnahme in den Nationalkader. F├╝r unsere Damenmannschaft war der H├Âhepunkt zweifellos der ┬ázweiten Platz in der Oberliga des Sportjahr 2016/2017 – und das als Oberliga-Aufsteiger!

Des Weiteren belegte Ramona Drewling bei den Landesmeisterschaften der Seniorinnen A den ersten Platz und auch beim Doppel-Damen mit Franziska Wilde (SBV) wurde das Podium geschafft.┬á Bei unseren Herren war das Sportjahr nicht ganz so erfolgreich. Der Kampfesmut und der Spa├č am Bowling bleiben davon aber ┬áunber├╝hrt.

Zwei wichtige Wettk├Ąmpfe folgen bis Dezember 2017 noch: Einerseits veranstalten wir am 31.Oktober 2017 wieder unseren ┬áNo-Tap-Cup und andererseits wird unser Verein am 17.November 2017 zehn Jahre. Das werden wir nat├╝rlich feiern.

Letzte Frage: Welche weiteren wichtigen Wettk├Ąmpfe im Bowling stehen 2017 noch auf dem Programm?

Thomas Krause: Ich sage es einmal so: Der ganz normale Liga-Wahnsinn hat im September 2017 wieder begonnen und daher stehen in diesem Jahr noch einige Ligaspiele an.

Vielen Dank und weiterhin bestes Engagement f├╝r den Bowlingsport!

Die Fragen stellte: Marko Michels.

 

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top