Handballspielen, Eierklauen und Hasenohren

Osterspielfest des BHV Rostock in Marienehe

Rostock ├ťber 80 Kinder versammelten sich am ersten Ferientag der Osterferien in der Fiete-Reder-Halle in Marienehe zum Minispielfest. Insgesamt hatten 11 Mannschaften aus sieben Vereinen zum Osterspielfest des BHV Rostock gemeldet und sorgten gemeinsam f├╝r viel Trubel und gute Laune in der altehrw├╝rdigen Sporthalle. Neben den hier beheimateten Vereinen Rostocker HC und HC Empor Rostock hatten auch der Schwaaner SV, der SV Motor Barth, der SV Warnem├╝nde, der SV P├Ądagogik Rostock und der SV Eintracht Rostock teilweise zwei Teams gemeldet.

Alle beteiligten Vereine hatten sich aktiv in die Vorbereitung eingebracht, sodass es ein erlebnisreicher Vormittag f├╝r die teilnehmenden M├Ądchen und Jungs wurde. Neben dem Handballspiel konnten sich die Kinder an verschiedenen Stationen im Wettkampf messen. So gab es einen Rollbrettslalom mit Ostereitransport, das klassische Eierlaufen, einen spannenden Wettkampf, der Ostereierklauen genannt wurde, eine bunte Station mit dem sch├Ânen Namen Luftballonkoordination und zum gemeinsamen Toben in den Pausen einen Kletterparcours. Auffallend waren f├╝r die Zuschauer die Spielerinnen und das Trainerteam des SV P├Ądagogik Rostock, die sich mit lustigen Hasenohren geschm├╝ckt hatten.

Als Schiedsrichter beim Handball fungierten mit Jenna Stoll und Pauline Schink zwei Spielerinnen aus der C-Jugend des Rostocker HC sowie Handball-Urgestein Gerhard Schumacher vom SV Eintracht Rostock. Mit ein brachten sich aber zahlreiche weitere Helfer der beteiligten Vereine, die daf├╝r Sorge trugen, dass das Turnier von Spielerinnen und Spielern, Eltern und allen Trainerinnen und Trainern als rundum gelungen eingesch├Ątzt wurde.

Zum Abschluss gab es f├╝r alle beteiligten Kinder eine Urkunde und einen Osterhasen. Jetzt w├╝nschen wir allen flei├čigen Helfern sowie den Eltern und nat├╝rlich den Spielerinnen und Spielern ein wundersch├Ânes Osterfest.

Nach oben scrollen