HC Empor holt mit dem Ausw├Ąrtssieg die ersten zwei Punkte der Saison

Mit dem Ausw├Ąrtssieg beim TSV Altenholz kann der HC Empor seinen ersten Sieg der Saison verbuchen. Mit 21:26 trennt sich Gastgeber TSV Anderten von den Rostockern. Wichtiger Faktor der Partie war aus Sicht des HC Empor neben der kompakten Abwehr auch der Keeper Robert Wetzel, indem er unter anderem mehrere 7m, aber auch freie W├╝rfe parierte.

Die Mannschaft um Trainer Nicolaj Andersson kam anfangs nur langsam in den Spielrhythmus, erst mit dem Tor, geworfen von Andr├ę Meuser in der 9ÔÇÖ Minute zum 1:2, kam der HC Empor ins Spiel. Trotz der Zeitstrafe gegen Empor, fanden die Rostocker ab der 19┬┤ Minute in ihren Rhythmus und konnten sich so mit einem 5:0 Lauf von den Gegnern absetzen. Die defensiv stehende Abwehr des HC Empor stellte den TSV zusehends vor Problemen. Die Gastgeber aus Hannover kamen zum Ende der ersten Halbzeit nochmals auf 7 Tore heran, sodass es mit einem Vorsprung von 6:13 f├╝r die Rostocker in die Pause ging.

Die Kontrahenten vom TSV Altenholz reagierten nach der Halbzeitpause auf den R├╝ckstand und stellten dementsprechend die Abwehr um. Dieses beeinflusste erheblich den Spielfluss des HC Empor. Der TSV nutze die ├╝berhasteten Abschl├╝sse, sowie schlechte Chancenverwertung der Gegner und kam mit dem Tor durch Hendrik Edeler zum 16:18 in der 46┬┤ Minute zum ersten mal seit der ersten Halbzeit wieder auf zwei Tore heran.

Ab der 49. Minute stabilisierte sich das Spiel von der Mannschaft um Nicolaj Andersson wieder. Durch die unter anderem guten Anspiele an den Kreis, konnte Martin K├Žrgaard Pedersen in der 50` Minute den Vorsprung zum 16:21 ausbauen. In der Schlussphase zeigte Empor erneut seine Qualit├Ąt und spielte einen entsprechenden f├╝nf Tore Vorsprung von 21:26 heraus. Auch die Disqualifikation des Rostocker Rechtsau├čen Matheus Costa Dias konnten die Gegner aus Hannover nicht mehr f├╝r sich nutzen. Mit dem Ergebnis von 21:26 trennen sich beide Mannschaften. Erfolgreichster Werfer f├╝r den HC Empor war mit Abstand mit 9 Toren Andr├ę Meuser, f├╝r Anderten war Fin Backs mit 6 Toren bester Werfer.

Aufstellungen
HC Empor Rostock: R.Wetzel, Jan Kom├şnek; Matheus Costa Dias 3/2 (rote Karte), Andr├ę Meuser 9, Romas Aukstikalnis 2, David Mamporia, Martin K├Žrgaard Pedersen 2, Dennis Mehler 4, Jesper Schmidt 2, Alexander Sch├╝tze 1, Kay Funke 1, Marc Pechstein 1, Richard L├Â├čner 1
TSV Altenholz: Jonas Lange, Yendrik Wei├čhaar; Colin R├Ąbiger, Sebastian Czok 5/2, Sascha Muscheiko, Hendrik Benckendorf 2, Maximilian Forst, Finn Brandes, David Sau├č 3, Lauro Pichiri 1, Luc Depping 3, Ole Klitzke, Hendrik Edeler 1, Bin Backs 6, Pascal Schuldes, Jesper Langeweile

Text: HC Empor

Nach oben scrollen