Im prall gefüllten Vereinshaus der Stadt Laage feierten in diesem Jahr die Laufsportler des Sportclubs Laage ihr erfolgreichstes Wettkampf Jahr und sich selbst natürlich auch. Nach dem gemeinsamen Weihnachtsgesang unter der musikalischen Leitung von Militärdekan Johannes Wolf wurden erfolgreiche Sportler geehrt, Freunde, Förderer und engagierte Helfer mit Präsenten bedacht sowie gut und reichlich gespeist und getrunken. Bei wirklich ausgelassener Stimmung wurde zurückgeblickt und philosophiert, Pläne geschmiedet und natürlich auch manch eine Anekdote aus den letzten 12 Monaten ins Gedächtnis zurückgeholt. Selbstverständlich wurde auch Bilanz gezogen. Neben der Organisation von 9 Laufveranstaltungen und zwei Trainingslagern sind die Durchführung von zwei Ferienfreizeiten, dem Jahresempfang, zwei Sportabzeichen-Tagen und ein Vereinssommerfest die Eckpfeiler für das gesunde Vereinsleben.
Aber auch an die Unterstützung bei den Deutschen Jugendleichtathletikmeisterschaften in Rostock und die Organisation der Landesmeisterschaften im Crosslauf wurde erinnert.

Das Fotos zeigen die fleißigsten Kilometersammler: Petra Grobbecker und  Marcel Raith . Fotos: Ralf Sawacki

Im traditionellen, vereinsinternen Ausdauerwettbewerb, bei dem es gilt, so viele Wettkampfkilometer wie nur möglich zu erlaufen, wurde wieder sprichwörtlich um jeden Meter gekämpft. Insgesamt 106 Läuferinnen und Läufer sammelten vereinsintern Wettkampfkilometer und liefen gemeinsam über 10096,82 Kilometer in 6 Bundesländern. Die fleißigsten Kilometer-Sammler ihrer Wertungen waren bei den Frauen: Petra Grobbecker (417,19 km), Jana Fischer (364,19 km)  und  Yvonne Lübs (248,70 km) und bei den Männern: Marcel Raith (379,09 km),  Ricardo Seidel (357,79 km) und Ronny Behn (349.79 km). Musikalische Einlagen von Familie Lübs, die auch die lauffleißigste Familie im zurückliegenden Kalenderjahr war, in Begleitung von Juliane Tautorat, rundete den Abend perfekt ab. Den Abschluss bildeten Wichtelgeschenke für alle.

SC Laage