Junge Laager Athleten pushten ihre Bestzeiten

Nur f├╝nf Laager Nachwuchsathletinnen und -athleten schickte der SC Laage nach Neubrandenburg zu den diesj├Ąhrigen Hallenlandesmeisterschaften in das Jahnsportforum der Vier Tore Stadt. F├╝r alle waren┬á der Ausflug auf die relativ kurzen┬á Distanzen echte Herausforderungen.
Nach einer guten┬á Anreise und dem ├╝blichen, intensiven Gespr├Ąchen mit dem verantwortlichen Trainer gestalteten die Ausdauersportlerinnen und -sportler motiviert und extrem fokussiert ihre L├Ąufe. Und um es vorweg zu nehmen,┬á alle┬á beendeten ihre Wettk├Ąmpfe mit pers├Ânlichen Bestleistungen. W├Ąhrend die beiden 13-j├Ąhrigen Linda Kroo├č (8;30,61 min) und Lina Kose (8;16,51 min) in der Klasse der 14-j├Ąhrigen M├Ądchen ├╝ber 2000 Meter starteten, durften alle anderen ├╝ber 3000 Meter an den Start gehen. In der Klasse der unter 18-j├Ąhrigen M├Ądchen beendete Pia Marie Arendt ihren Lauf nach soliden 13;11,23 Minuten auf dem 6.Platz. Die 15-j├Ąhrige Joelina Raith spurtete im selben Wettkampf zur Bronzemedaille nach 12;15,86 Minuten. Das wohl spektakul├Ąrste Rennen pr├Ąsentierten an diesem Tag die jungen M├Ąnner der AK 15. Ricardo Wendt lief hier auf den 4.Rang. Seine Zeit von 9;56,53 Minuten l├Ąsst aber unbedingt aufhorchen.

SC Laage

Das Foto zeigt Lina,Joelina, Ricardo, Pia-Marie und Linda (v.l.). Foto Andr├ę Stache
Scroll to Top