Kanuten aus M-V erfolgreich bei den Olympic Hope Games

Durch ihre sehr guten Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft im Kanu-Rennsport hatten sich Amy Zendt, Kim Iva Albrecht und Ferdinand Bertram (alle SC Neubrandenburg) bereits im August f├╝r die Olympic Hope Games der 15- bis 17-J├Ąhrigen in Bratislava (Slowakei) qualifiziert.

Am vergangenen Wochenende durften sie dann, als Teil der Nationalmannschaft des DKV, erstmals Deutschland bei einem gro├čen Wettkampf vertreten. Neben ihren Rennen im Einerkajak, gingen sie dabei auch zusammen mit Sportlern aus anderen Landeskanuverb├Ąnden in den Mannschaftsbooten an den erfolgreich an den Start.

Amy Zendt belegte sowohl im K2 ├╝ber 500 m als auch im K4 ├╝ber 200 m den dritten Platz und erreichte auch den Endlauf im K1 ├╝ber 1000 m, wo sie f├╝nfte wurde. Kim Albrecht konnte im K4 ├╝ber 500 m den ersten Platz und im Einer ├╝ber 500 m den vierten sowie ├╝ber 1000 m auch noch einen 7. Platz einfahren. Ihr Vereinskollege Ferdinand Bertram erreichte ebenfalls die Endl├Ąufe und wurde im K1 ├╝ber 1000 m f├╝nfter und ├╝ber 500 m achter.

Quelle: Landeskanuverband Mecklenburg-Vorpommern

Scroll to Top