Eine aufmunternde und optimistisch stimmende Nachricht: Am Sonnabend, den 31. Juli 2021 findet die 19. hella marathon nacht rostock statt.

Alle Laufstrecken besitzen etwas Einzigartiges: Der Marathonlauf startet zur besten Tageszeit um 18 Uhr vor dem Rostocker Rathaus und führt durch den Stadthafen und den Nordosten der Stadt in Richtung IGA-Park und zurück. Bevor es in den Park geht, wird der Warnowtunnel durchquert. Dies geschieht unter dem Beifall der Halbmarathonis, die an der Mautstelle des Tunnels auf ihren Start um 19.55 Uhr warten. Auch beim Halbmarathon muss der Warnowtunnel zweimal durchlaufen werden. Den „emotionalen“ Höhepunkt erleben die Halbmarathonis aber auf dem Weg zum Startort. Mit Schiffen der Weißen Flotte geht es über die Warnow gut gelaunt in Richtung Startort. Bevor es für die Marathonläufer los geht, haben die Schüler ihre 1800-Meter-Runde durch die Innenstadt bereits absolviert. Für die Marathonläufer von morgen geht es nicht vordergründig um Platz eins, zwei oder drei – die Teilnahme ist wichtig. Und am Ende bittet Karsten Schölermann sämtliche Mädchen und Jungen auf die Bühne zur Siegerehrung.

Start der 17. hella marathon nacht rostock 2019 | Foto: BMS/ Olaf Jenjahn

Pünktlich um 19.07 Uhr gehen die Teilnehmer der Rostocker 7 auf die Strecke. Der Lauf, der zum fünften Mal im Rahmen der hella marathon nacht rostock stattfindet, erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Läuferinnen und Läufer genießen hier die Atmosphäre, in der Rostocker City zu laufen. Gleiches gilt für die Marathonstaffeln, die wieder durch die Innenstadt laufen werden.

Der Veranstalter, BMS Laufgesellschaft aus Hamburg, hat für seine Laufveranstaltungen ein Konzept erarbeitet, damit alle Laufveranstaltungen durchgeführt werden können. Aus diesem Grunde wurde eine „Laufampel“ erstellt. „Da wir im Vorhinein nicht wissen, unter welchen Bedingungen ein Lauf stattfinden kann, haben wir uns für eine Anmeldeform entschieden, die für alle Fälle gilt. Konkret bedeutet dies, dass je nach Verordnungs- und Gesetzeslage eine von vier aufgeführten Veranstaltungsformen umgesetzt wird, um eine Absage zu vermeiden“, sagt Karsten Schölermann, Chef-Organisator der Rostocker Veranstaltung. Grün steht dabei für eine bedingungslose Durchführung des Events, Gelb für einen Lauf mit erhöhten Hygiene- und Abstandsregeln. Stufe Orangs steht für eine Veranstaltung, bei der u.a. eine stationäre Zeitmessung zum Einsatz kommt, die Teilnehmer ihren Lauf aber zu flexibelen Startzeiten absolvieren können. In der Laufstufe Rot wird die Veranstaltung zwar nicht stattfinden, jeder Teilnehmer ist aber für sich unterwegs und trägt sein Ergebnis in digitaler Form in die Ergebnisliste ein. „Wir laufen jedenfalls weiter und freuen uns über jeden, der uns auf diesem Weg begleitet“, mein Schölermann.

Anmeldungen für alle Strecken können unter www.rostocker-marathon-nacht.com vorgenommen werden.

Quelle: BMS