Laufcup MV legt Sommerpause ein

Positives Zwischenfazit fĂŒr Schweriner LĂ€ufer und LĂ€uferinnen

Der Laufcup Mecklenburg-Vorpommern legt eine Sommerpause bis Anfang September ein, Zeit fĂŒr ein Schweriner Zwischenfazit. Nachdem es 2020 keinen Laufcup Mecklenburg-Vorpommern gab und 2021 dann wenigstens eine „abgespeckte“ Lösung, ist in diesem Jahr fast wieder NormalitĂ€t eingetreten. Der Laufcup 2022 ist mit 3 Absagen holprig gestartet, jedoch wurden inzwischen 7 WertungslĂ€ufe absolviert. Am Ende sollten es 13 Veranstaltungen und dazu der fĂŒr die Vereinswertung mitentscheidende Staffelmarathon sein.

FĂŒr die Laufgruppe Schwerin absolvierten bisher 9 Sportler/innen LĂ€ufe und 3 davon kamen in die Wertung. Bei der FĂŒnf-Seen-LG sieht die Quote gut aus, von 7 Teilnehmer/innen schaffen es bereits 6 in den Ranglisten und von SISU Schwerin ist Anja Wittwer von 3 Teilnehmer/innen mit dabei. In der Vereinswertung spiegelt sich dieses dann wie folgt wider: Mit 529 Punkten ist die FĂŒnf-Seen-LG Siebenter. 259 Punkte hat die Laufgruppe Schwerin auf ihrem Konto und liegt damit auf dem 12. Platz. SISU Schwerin kommt auf 146 Punkte und hat den 17. Platz inne.

Die derzeit in ihren Altersklassen fĂŒhrenden JĂŒrgen Raupach (links), Lothar Gajek (rechts) und die Gesamtsiebente Anja Wittwer | Foto: privat

In der Gesamtwertung kann sich bisher nur Anja Wittwer platzieren und hat hier mit 72,5 Punkten nach 3 LĂ€ufen als Achte eine sehr gute Ausgangsposition um ihren Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen. In der Altersklassenwertung liegt Anja Wittwer mit 73,5 Punkte als Dritte in ihrer W35 ebenfalls sehr gut im Rennen und der 7. Altersklassensieg seit 2015 in Folge ist im Bereich des Machbaren.

Mit bisher 4 Siegen bei 4 Starts hat JĂŒrgen Raupach von der FĂŒnf-Seen-LG bei 100,5 Punkten die FĂŒhrung in seiner Altersklasse M80 inne und ist somit voll auf Kurs zum Altersklassensieg. Lothar Gajek von der Laufgruppe Schwerin hat bisher 6 LĂ€ufe absolviert und damit stehen bei einem Streichwert 3 Siege und 2 zweite PlĂ€tze im Protokoll. Dieses ergibt derzeit bei 124 Punkten den 1. Platz in der M65.

Einen zweiten Platz in ihrer W55 hĂ€lt Kathrin Zander von der FĂŒnf-Seen-LG nach 3 LĂ€ufen mit 73,5 Punkten. Vereinskollegin Claudia Buchholz liegt nach 4 LĂ€ufen bei 92,5 Punkten als Dritte ihrer W50 sehr gut im Rennen. Gleiches gilt fĂŒr ihren Vereinskollegen Frank FĂ€hnrich mit 86,5 Punkten nach 4 LĂ€ufen auf Platz Drei der M60. Ebenfalls auf dem 3.Platz liegt Reinhard Czirpka (FĂŒnf-Seen-LG ) durch 93,5 Punkte bei 4 LĂ€ufen. Vierter in der M65 ist Udo Hanold (FĂŒnf-Seen-LG ) mit 82,5 Punkte ebenfalls mit 4 LĂ€ufen. Jeweils 3 LĂ€ufe haben bisher Frank Tschersich und Christian Briesen von der Laufgruppe Schwerin absolviert. Frank Tschersich erreichte dabei 66,5 Punkte und ist FĂŒnfter seiner Altersklasse M35. Christian Briesen kommt auf 68,5 Punkte und ist damit Siebenter seiner M55.

Da noch 6 EinzellĂ€ufe und der Staffelmarathon anstehen, kann das Feld noch mĂ€chtig durchgewĂŒrfelt werden und wer bisher noch nicht einen Wettkampf bestritten hat, kann am Ende triumphieren. Der Laufcup nimmt am 3. September mit dem 16. Warener Herbstlauf wieder Fahrt auf.

Statistik
Teilnehmer/innenLĂ€ufer/innen in der WertungPlatzierungGesamtpunkte
FĂŒnf-Seen-Lauf767. Platz529
Laufgruppe Schwerin e.V.9312. Platz259
SISU Schwerin e.V.3117. Platz146

Gesamtwertung
8. Platz W35 Anja Wittwer (SISU Schwerin e.V.) 72,5 Punkte / 3 LĂ€ufe

Altersklassenwertungen
1. Platz M65 Lothar Gajek (Laufgruppe Schwerin)124,0 Punkte6 LĂ€ufe
1. Platz M80 JĂŒrgen Raupach (FĂŒnf-Seen-LG )100,5 Punkte4 LĂ€ufe
2. Platz W55 Kathrin Zander (FĂŒnf-Seen-LG )73,5 Punkte3 LĂ€ufe
3. Platz W35 Anja Wittwer (SISU Schwerin e.V.)73,5 Punkte 3 LĂ€ufe
3. Platz W50 Claudia Buchholz (FĂŒnf-Seen-LG)92,5 Punkte4 LĂ€ufe
3. Platz M60 Frank FĂ€hnrich (FĂŒnf-Seen-LG)86,5 Punkte4 LĂ€ufe
4. Platz M65 Udo Hanold (FĂŒnf-Seen-LG)82,5 Punkte4 LĂ€ufe
3. Platz M70 Reinhard Czirpka (FĂŒnf-Seen-LG)93,5 Punkte4 LĂ€ufe
5. Platz M35 Tschersich (Laufgruppe Schwerin)66,5 Punkte3 LĂ€ufe
7. Platz M55 M55 Christian Briesen (Laufgruppe Schwerin)68,5 Punkte3 LĂ€ufe

FĂŒr die Wertungen gelten diese Kriterien:

Bei jedem Einzellauf erhalten die Klassensieger/innen sowohl in der Gesamtwertung als auch in der AK-Wertung 25 Wertungspunkte, die Zweiten 24 usw. bis Platz 25 mit einem Wertungspunkt. Bei LĂ€ufen, die gleichzeitig als Landesmeisterschaften ausge- schrieben sind, gibt es einen Punktzuschlag von jeweils 0,5 Punkten.

Der Laufcup-Endstand (AK- und Gesamteinzelwertung) ergibt sich aus der Addition der fĂŒnf punktbesten Ergebnisse aller vom Aktiven angetretenen EinzellĂ€ufe. In die Abschlusswertung (Gesamteinzelwertung und AK-Wertung) kommen alle Laufcupteilnehmer/innen, die mindestens jeweils 60 Wertungspunkte erreicht haben. In der Laufcup-AK-Wertung kommen auch die Laufcupteilnehmer/innen in die Abschlusswertung, die insgesamt weniger als 60 Punkte erreicht haben, aber bei mindestens 5 EinzellĂ€ufen in die PunkterĂ€nge gelaufen sind.
In die Vereinswertung gehen alle von den in der Abschlusswertung vertretenen Aktiven der jeweiligen Vereine erreichten Punkte (Altersklassen- und Gesamteinzelwertung) sowie die im Staffelwettbewerb erreichten Punkte ein.

Text: Lothar Gajek

Scroll to Top