Lauftraining mit Laufschuh-Spezialisten aufgewertet

Genau wĂ€hrend einer Trainingszeit der Laufgruppe des Sportclubs Laage prĂ€sentierte Jakob Tyroller, als Technischer ReprĂ€sentant des Unternehmens Brooks, die neuesten Laufschuhe seiner Firma im City-Sport FachgeschĂ€ft in Rostock. Das war fĂŒr einen Teil der Laager Ausdauersportler ein guter Grund, das Training von Laage nach Rostock zu verlegen. Nach der BegrĂŒĂŸung und einer Anprobe startete pĂŒnktlich das Training. WĂ€hrend ein Teil der Gruppe mit dem Ex-Hansa Profi Kai BĂŒlow einen lockeren Ausdauerlauf ĂŒber 8 Kilometer nach Gehlsdorf und zurĂŒck absolvierte, trainierten die anderen Trainingsteilnehmer unter der Anleitung eines lizensierten Übungsleiters Treppen- und BerglĂ€ufe am Stadthafen. Im Anschluss an das anstrengende, aber durchaus spaßbetonte Training kam es im FachgeschĂ€ft zu einem regen Austausch.

Foto: Christine Boldt

Hier ĂŒberreichte der Laager Laufgruppen-Trainer, AndrĂ© Stache, dem Chef des Rostocker LaufsportfachgeschĂ€ftes, Peter Gohlke, das traditionelle „Partnerfoto“ mit dem Wunsch auf eine weitere, fĂŒr beide Seiten, fruchtbare Zusammenarbeit.

ast

Anmerkung:
Das Unternehmen Brooks Sports wurde 1914 in Philadelphia als ein Hersteller fĂŒr Ballett- und Badeschuhe gegrĂŒndet. Das Unternehmen ist seit seiner GrĂŒndung ununterbrochen auf dem Markt prĂ€sent. Interessant ist aber, dass Brooks in den zurĂŒckliegenden Jahren immer wieder durch die Umsetzung innovativer Ideen beeindruckt. So zum Beispiel im Jahr 1987, als das Unternehmen die EinfĂŒhrung der Schuhkollektion Brooks for Women , anatomischer Schuhe fĂŒr Frauen, forcierte. Im Jahre 2010 brachte Brooks mit dem Green Silence den ersten Schuh auf den Markt, der zu 75 Prozent aus wieder verwertbaren Materialien bestand. Zwei Jahre zuvor fĂŒhrte Brooks als erstes Unternehmen mit BioMoGo eine biologisch abbaubare Zwischensohle ein.

Verein ….

Reklame

Scroll to Top