LĂŒbzer Pils Cup: Interessante Derbys in der 1. Runde

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat in der GeschĂ€ftsstelle in Rostock die Paarungen der 1. Hauptrunde im LĂŒbzer Pils Cup ausgelost. Insgesamt waren 96 Mannschaften in den Lostöpfen vertreten, die nach geographischen Kriterien in die Regionen „Ost“ und „West“ sowie nach Spielklassenzugehörigkeit unterteilt wurden. Die Auslosung wurde live auf dem Facebook-Kanal des Verbandes ĂŒbertragen.

In beiden Regionen kommt es dabei zu einigen interessanten Derbys. So kommt es unter anderem in Neubrandenburg zum innerstĂ€dtischen Duell zwischen dem Neubrandenburger FC 93 und dem Verbandsliga-Aufsteiger SV Hanse. Bei der West-Auslosung kam unter anderem die Partie zwischen dem SV Parkentin und dem Doberaner FC zustande. Derbycharakter haben auch die Duelle zwischen dem LĂŒbzer SV und dem SC Parchim sowie zwischen der SG Ludwigslust/Grabow und dem Oberliga-Absteiger FC Mecklenburg Schwerin

16 Mannschaften wurden bereits im Vorfeld der Ziehung mit Freilosen bedacht. In der zweiten Runde – die Auslosung findet am 21. August in Rostock statt – sind diese Teams dann nebst den Gewinnern der 48 Erstrundenbegegnungen im Lostopf.

Auslosung 1. Runde

Spieltermin: 18./19. August 2018

Gruppe „Ost“

FSV Reinberg : Penkuner SV Rot-Weiss
TSV Sagard : SG Wöpkendorf
SV Murchin/Rubkow : SG Reinkenhagen
SG Empor Richtenberg : GĂŒstrower SC 09
Laager SV 03 : Torgelower FC Greif
SV Rollwitz 68 : TSV 1860 Stralsund
SV Brunn : Grimmener SV
TuS Neukalen : 1. FC Neubrandenburg 04
Kickers JuS 03 : TSG Neustrelitz
FC Insel Usedom : Malchower SV
FC Einheit Straßburg : Greifswalder FC
Penzliner SV : FSV Einheit UeckermĂŒnde
Neubrandenburg FC 93 : SV Hanse Neubrandenburg
PSV Röbel-MĂŒritz : SV Teterow 90
Hohendorfer SV : FSV Garz
Faulenroster FV : SG Karlsburg/ZĂŒssow
SFV Nossentiner HĂŒtte : SV F.-L.-Jahn Neuenkirchen
HFC Greifswald : SV Sturmvogel Lubmin
VfB Pommern Löcknitz : SV Waren 09
PSV Ribnitz-Damgarten : SV Blau-Weiß Baabe
MSV Groß Miltzow : VFC Anklam
Pasewalker FV : VfL Bergen 94
FSV 90 Altentreptow : SV NordbrÀu Neubrandenburg
Tribseeser SV : SV Prohner Wiek

Gruppe West:

SG Marnitz/Suckow : SV Warsow
SV Parkentin : Doberaner FC
FSV Testorf/Upahl : TSG Gadebusch
Poeler SV : MSV Pampow
TSV Graal-MĂŒritz : FC Anker Wismar
Mulsower SV : FSV KĂŒhlungsborn
SG 03 Ludwigslust/Grabow : FC Mecklenburg Schwerin
PSV Wismar : FC Förderkader René Schneider
FC Seenland Warin : TSV BĂŒtzow
NeumĂŒhler SV : Rostocker FC
Wittenburger SV : SV Pastow
LSG Elmenhorst : SG Aufbau Boizenburg
TSV Goldberg : SV Blau-Weiß Polz
SG Warnow Papendorf : SG EInheit Crivitz
VfL Blau-Weiß Neukloster : SG Carlow
FSV Bentwisch : BSG Empor Grabow
Rehnaer SV : FSV Kritzmow
SG Groß Stieten : SV WarnemĂŒnde Fußball
FC Aufbau Sternberg : SpVgg Cambs/leezen
LĂŒbzer SV : SC Parchim
TSV Einheit Tessin: BrĂŒeler SV
Bölkower SV : SV Plate
HSG WarnemĂŒnde : Hagenower SV
SV Stralendorf : SG Dynamo Schwerin

Freilose* (16):

HSG Uni Greifswald; FC Rot-Weiß Wolgast; SV Rot-Weiss Trinwillershagen; SV Traktor Pentz; SV Barth; Schweriner SC; SievershĂ€ger SV; SV Fortschritt Neustadt-Glewe; TSV Empor Zarrentin (alle Landesklasse); FSV Blau-Weiß Greifswald; SV Siedenbollentin; FSV Mirow/Rechlin; SV Hafen Rostock; PSV Rostock; FC Schönberg 95 (alle Landesliga); F.C. Hansa Rostock (3. Liga).

* Die Freilose wurden zum Teil anhand der in Sachen Spielplan direkt bzw. indirekt betroffenen Vereine hinsichtlich des Pomerania-Cups bzw. des DFB-Pokals festgelegt. Die restlichen Freilose wurden im Vorfeld per Losentscheid ermittelt.

 

Quelle: LFV MV

Verein ….

Reklame

Scroll to Top