Der Landesfu├čballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat in der Gesch├Ąftsstelle in Rostock die Paarungen der 1. Hauptrunde im L├╝bzer Pils Cup ausgelost. Insgesamt waren 96 Mannschaften in den Lost├Âpfen vertreten, die nach geographischen Kriterien in die Regionen „Ost“ und „West“ sowie nach Spielklassenzugeh├Ârigkeit unterteilt wurden. Die Auslosung wurde live auf dem Facebook-Kanal des Verbandes ├╝bertragen.

In beiden Regionen kommt es dabei zu einigen interessanten Derbys. So kommt es unter anderem in Neubrandenburg zum innerst├Ądtischen Duell zwischen dem Neubrandenburger FC 93 und dem Verbandsliga-Aufsteiger SV Hanse. Bei der West-Auslosung kam unter anderem die Partie zwischen dem SV Parkentin und dem Doberaner FC zustande. Derbycharakter haben auch die Duelle zwischen dem L├╝bzer SV und dem SC Parchim sowie zwischen der SG Ludwigslust/Grabow und dem Oberliga-Absteiger FC Mecklenburg Schwerin

16 Mannschaften wurden bereits im Vorfeld der Ziehung mit Freilosen bedacht. In der zweiten Runde – die Auslosung findet am 21. August in Rostock statt – sind diese Teams dann nebst den Gewinnern der 48 Erstrundenbegegnungen im Lostopf.

Auslosung 1. Runde

Spieltermin: 18./19. August 2018

Gruppe ÔÇ×OstÔÇť

FSV Reinberg : Penkuner SV Rot-Weiss
TSV Sagard : SG W├Âpkendorf
SV Murchin/Rubkow : SG Reinkenhagen
SG Empor Richtenberg : G├╝strower SC 09
Laager SV 03 : Torgelower FC Greif
SV Rollwitz 68 : TSV 1860 Stralsund
SV Brunn : Grimmener SV
TuS Neukalen : 1. FC Neubrandenburg 04
Kickers JuS 03 : TSG Neustrelitz
FC Insel Usedom : Malchower SV
FC Einheit Stra├čburg : Greifswalder FC
Penzliner SV : FSV Einheit Ueckerm├╝nde
Neubrandenburg FC 93 : SV Hanse Neubrandenburg
PSV R├Âbel-M├╝ritz : SV Teterow 90
Hohendorfer SV : FSV Garz
Faulenroster FV : SG Karlsburg/Z├╝ssow
SFV Nossentiner H├╝tte : SV F.-L.-Jahn Neuenkirchen
HFC Greifswald : SV Sturmvogel Lubmin
VfB Pommern L├Âcknitz : SV Waren 09
PSV Ribnitz-Damgarten : SV Blau-Wei├č Baabe
MSV Gro├č Miltzow : VFC Anklam
Pasewalker FV : VfL Bergen 94
FSV 90 Altentreptow : SV Nordbr├Ąu Neubrandenburg
Tribseeser SV : SV Prohner Wiek

Gruppe West:

SG Marnitz/Suckow : SV Warsow
SV Parkentin : Doberaner FC
FSV Testorf/Upahl : TSG Gadebusch
Poeler SV : MSV Pampow
TSV Graal-M├╝ritz : FC Anker Wismar
Mulsower SV : FSV K├╝hlungsborn
SG 03 Ludwigslust/Grabow : FC Mecklenburg Schwerin
PSV Wismar : FC F├Ârderkader Ren├ę Schneider
FC Seenland Warin : TSV B├╝tzow
Neum├╝hler SV : Rostocker FC
Wittenburger SV : SV Pastow
LSG Elmenhorst : SG Aufbau Boizenburg
TSV Goldberg : SV Blau-Wei├č Polz
SG Warnow Papendorf : SG EInheit Crivitz
VfL Blau-Wei├č Neukloster : SG Carlow
FSV Bentwisch : BSG Empor Grabow
Rehnaer SV : FSV Kritzmow
SG Gro├č Stieten : SV Warnem├╝nde Fu├čball
FC Aufbau Sternberg : SpVgg Cambs/leezen
L├╝bzer SV : SC Parchim
TSV Einheit Tessin: Br├╝eler SV
B├Âlkower SV : SV Plate
HSG Warnem├╝nde : Hagenower SV
SV Stralendorf : SG Dynamo Schwerin

Freilose* (16):

HSG Uni Greifswald; FC Rot-Wei├č Wolgast; SV Rot-Weiss Trinwillershagen; SV Traktor Pentz; SV Barth; Schweriner SC; Sieversh├Ąger SV; SV Fortschritt Neustadt-Glewe; TSV Empor Zarrentin (alle Landesklasse); FSV Blau-Wei├č Greifswald; SV Siedenbollentin; FSV Mirow/Rechlin; SV Hafen Rostock; PSV Rostock; FC Sch├Ânberg 95 (alle Landesliga); F.C. Hansa Rostock (3. Liga).

* Die Freilose wurden zum Teil anhand der in Sachen Spielplan direkt bzw. indirekt betroffenen Vereine hinsichtlich des Pomerania-Cups bzw. des DFB-Pokals festgelegt. Die restlichen Freilose wurden im Vorfeld per Losentscheid ermittelt.

 

Quelle: LFV MV