Blick auf das Wettkampfgeschehen. Foto: Christopher Blum / JC Vier Tore

Am vergangenen Samstag hieß es „Hajime“ in der Neubrandenburger Einstein-Sporthalle. Denn der Judo Club „Vier Tore“ hat mit den 1. Neubrandenburg Open debütiert und gleichzeitig die Wettkampfsaison 19/20 eingeläutet. Für viele war es der erste Leistungstest nach den Sommerferien. Rund 180 Teilnehmer aus 19 Vereinen – darunter Nachwuchs-Judoka aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt – sorgten dann auch für gute Stimmung und ein hochklassiges Turnier. Auch wenn mit der Technik nicht immer alles glatt lief, die Turnierleitung ließ sich davon nicht beirren und sorgte für eine rundum gelungene Veranstaltung.

Auf den drei Wettkampfflächen wurde um die Einzelwertungen aber auch um den Mannschaftstitel gekämpft. Das Team des JC „Vier Tore“ musste sich letztendlich hauchdünn (52 Pkt) den Gästen vom SV Motor Wolgast (56 Pkt) geschlagen geben. In der Teamwertung auf Platz drei kamen die Judoka des KSV Grimmen. In den Einzelwertungen war der Judoclub insgesamt 17 Mal auf dem Podest vertreten, ganz zur Freude der Trainer.

Eine Weiterführung des Turniers ist wohl sicher. Allerdings denkt man über eine Verlegung auf eine andere Jahreszeit nach. „Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen das wir noch eine Schippe drauf legen können“, so das Resümee der Neubrandenburger.

Die Turnierleitung sorgte für eine gelungene Premiere. Foto: Christopher Blum / JC Vier Tore

 

Einzelwertungen JC „Vier Tore“

U8
1. Platz Lenny Ihlenfeld (ml bis 15 kg)
2. Platz Levia Marlow (wbl bis 20 kg)

U10
1. Platz Levia Marlow (wbl bis 20 kg)
1. Platz Phoebe Kutscha (wbl bis 24 kg)
3. Platz Fiene Heinicke (wbl bis 28 kg)
3. Platz Constantin Knoll (ml bis 24 kg)
3. Platz Lea Elsner (wbl bis 31 kg)
3. Platz Elias Sprengel (ml plus 46 kg)

U12
1. Platz Phoebe Kutscha (wbl bis 24 kg)
1. Platz Johanna Zorn (wbl über 55 kg)
2. Platz Neele-Sophie Stiebe (wbl bis 55 kg)
3. Platz Celina Knedlhans (wbl bis 44 kg)
3. Platz Lenya Marlow (wbl bis 30 kg)
3. Platz Latoya Marlow (wbl bis 44 kg)
3. Platz Lukas Ihlenfeld (ml bis 34 kg)

U14
1. Platz Amy-Lucia Garlisch (wbl über 57 kg)
3. Platz Johanna Zorn (wbl bis 57 kg)

red