Ohne freiwillige Helfer geht es nicht

Vom 08. – 13. Oktober 2019 findet in Rostock die Goalball-EM statt. Gespielt wird in der Stadthalle und in der Ospa-Arena. Damit diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, werden viele freiwillige Helfer benötigt. Ohne sie läuft nichts. Dafür braucht es eine kompetente Ansprechpartnerin. Und genau die Richtige hat dort die Fäden in der Hand: Die Verantwortliche für dieses wichtige Team ist Charlotte Kärcher.

In ihrer Jugendzeit kam Charlotte nach dem Ausprobieren mehrerer Sportarten 2007 durch Zufall zum Goalball. Neben vielen Anforderungen in einer sehenden Welt tat es ihr damals gut, ein Hobby zu haben, bei dem es nicht auf das Sehen ankommt. Sie konnte sich mit anderen sehbehinderten messen. Während der Zeit bei ihrem ersten Verein in Baden-Württemberg kam sie zur Jugend- und Damennationalmannschaft und zog 3 Jahre später zum Studium nach Marburg. Seit 2014 spielt Charlotte beim RGC Hansa. Fähigkeiten wie Konzentration, ein gutes Gehör oder blinde Orientierung helfen ihr als Sehbehinderte Person nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Alltag gut klar zu kommen.

Sie engagiert sich aber auch abseits des Feldes für den Sport und sammelt dort wertvolle Erfahrungen. Sie ist seit vielen Jahren in der Vereins- und Vorstandsarbeit aktiv, hat zahlreiche Turnier mitorganisiert und ist nun Teil des Organisationskomitees der Goalball-EM.

Immer noch fehlen freiwillige Helfer für die EM. Viele haben sich schon gemeldet. Es wäre aber toll, wenn noch etliche dazu kämen. Charlotte zu den Aufgaben und Vorteilen der Volunteers:“ Die Anforderungen sind sehr vielfältig. So gibt es zum Beispiel Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Delegation, Gästeservice, Logistik, Mediencenter, Spielfeld und Weiteres. Ihr könnt gerne auf mich zu kommen. Wir können Eure Wünsche gerne persönlich besprechen. Kontaktdaten findet Ihr auf unserer Homepage http://em-rostock2019.de/.

Wir bieten Euch unter Anderem eine Ausstattung, gutes Essen, eine Volu-Party, für Auswärtige kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten, eine Fahrkarte zur kostenfreien Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs und vieles mehr.

Kommt in unser starkes Team. Wir wollen die beste Goalball-EM aller Zeiten auf die Beine stellen. Und nur mit Dir kann die Goalball-EM ein unvergessliches Ereignis werden. Sei dabei!“