Foto: © Hans-Werner Ruge

Am kommenden Sonnabend steht die Teterower Bergring-Arena ganz im Zeichen des deutschen Speedway-Nachwuchses. In 5 Klassen von 50 bis 250ccm kämpfen mehr als 40 junge Stahlschuhpiloten um wichtige Punkte für die Norddeutsche Bahnmeisterschaft und die Landesmeisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt haben 12 Motorsportklubs ihre Meldungen abgegeben. Besonders spannend dürften erneut die Punktläufe in der Klasse Junior C-250ccm werden, wo der Deutsche Meister Lukas Wegner vom MC Bergring sich mit dem Vizemeister und Weltmeisterschaftsvierten Ben Ernst vom MC Güstrow messen muss. Der MC Bergring Teterow führt gleichzeitig seinen Tag der offenen Tür mit einem Rahmenprogramm durch, weshalb der Eintritt frei und auch ein Blick ins Fahrerlager möglich ist. Nach dem Training am Vormittag erfolgt der erste scharfe Start um 13 Uhr.

Text: Hans-Werner Ruge