Klaudia Jakubowska bei Irish Dance Wettbewerb mit 3. Platz erfolgreich

Vom 16.–18. Januar wurde das RCCEA New Year Online Feis 2021 (RCCEA steht für: Regional Council of Continental Europe & Asia) Corona bedingt online durchgeführt. Die weltumspannende Pandemie hielt insgesamt 780 Tänzer*innen aus Europa und Asien, von Portugal bis Japan, nicht davon ab, sich im Wettbewerb zu messen.

Mit auf der hochkarätig besetzten Teilnehmerliste: OTG-Tänzerin und Trainerin der Gaelic Stepps, Klaudia Jakubowska. Klaudia tanzte mit 27 weiteren Teilnehmerinnen in der Kategorie HARDSHOES/STEPPDANCE und überzeugte die international besetzte Jury mit einem traditionell getanzten Set „Job of journeywork“. Die Belohnung dafür war der 3. Platz unter den 28 Tänzerinnen.